14.03.14 12:44 Uhr
 90
 

Westfälischer Friedenspreis geht an die Raumfahrer der Internationalen Raumstation

Die Wirtschaftliche Gesellschaft für Westfalen und Lippe hat am gestrigen Donnerstag bekannt gegeben, dass der Preis des Westfälischen Friedens in diesem Jahr an die Raumfahrer auf der Internationalen Raumstation geht.

"Es ist ein Signal an die ganze Menschheit, Grenzen und Feindschaft zu überwinden und zu etwas Neuem aufzubrechen", so Dr. Reinhard Zinkann, der Vorsitzende der Wirtschaftlichen Gesellschaft.

Die Auszeichnung ist mit einem Geldbetrag in Höhe von 50.000 Euro verbunden. Der Jugendpreis, auch hier gibt es 50.000 Euro, geht an die Jugendarbeit der Kriegsgräberfürsorge.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Raumstation, Friedenspreis, Raumfahrer, Westfälischer Friedenspreis
Quelle: www.muensterschezeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jugendwort des Jahres ist "I bims"
AfD-Anhänger hetzen gegen "Lichtermarkt", der schon seit zehn Jahren so heißt
Angebliche Terrorgefahr: Ankara verbietet Filmfestival "Pinkes Leben Queer"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ultras von Rot-Weiß Oberhausen müssen Führerschein abgeben
Fußball: Ex-Trainer Friedel Rausch gestorben
Texas: Frau wird nach Beschwerden wegen Anti-Trump-Aufkleber verhaftet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?