14.03.14 12:44 Uhr
 84
 

Westfälischer Friedenspreis geht an die Raumfahrer der Internationalen Raumstation

Die Wirtschaftliche Gesellschaft für Westfalen und Lippe hat am gestrigen Donnerstag bekannt gegeben, dass der Preis des Westfälischen Friedens in diesem Jahr an die Raumfahrer auf der Internationalen Raumstation geht.

"Es ist ein Signal an die ganze Menschheit, Grenzen und Feindschaft zu überwinden und zu etwas Neuem aufzubrechen", so Dr. Reinhard Zinkann, der Vorsitzende der Wirtschaftlichen Gesellschaft.

Die Auszeichnung ist mit einem Geldbetrag in Höhe von 50.000 Euro verbunden. Der Jugendpreis, auch hier gibt es 50.000 Euro, geht an die Jugendarbeit der Kriegsgräberfürsorge.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Raumstation, Friedenspreis, Raumfahrer, Westfälischer Friedenspreis
Quelle: www.muensterschezeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: AfD will gegen zeitgenössische Kultur und Kunst vorgehen
London: Drei Stockwerke hoher Blitz als Statue für David Bowie geplant
Literarische Sensation: Unbekannter Roman von Walt Whitman aufgetaucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche erfinden Kindersex neu:
Inzest unter Deutschen
Deutscher entführt, vergewaltigt und erwürgt Kind:


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?