14.03.14 11:33 Uhr
 1.238
 

China: Verrückte Geschäftsidee gegen den Smog - Luft aus der Dose

Eine Dame aus der chinesischen Provinz Henan hatte eine Idee, wie man den Smog-geplagten Bewohnern ihres Landes helfen könnte.

Sie bietet Dosen an, die mit frischer Bergluft befüllt wurden. Diese sollen landesweit vertrieben werden.

Der stellvertretende Direktor des Tourismusamtes in Luanchuan sagte, die erste Dose werde kostenlos an die Einheimischen ausgegeben. Für jede weitere Einheit müsse man dann bezahlen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: China, Luft, Idee, Dose, Smog
Quelle: www.express.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.03.2014 11:39 Uhr von Xenu_sucks
 
+22 | -1
 
ANZEIGEN
Ach, die Idee ist doch aus "Spaceballs" geklaut!
Kommentar ansehen
14.03.2014 11:41 Uhr von rubberduck09
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Die Abfüllung nebst Transport und Logistik ist natürlich total Umweltfreundlich...
Kommentar ansehen
14.03.2014 11:48 Uhr von Fomas
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Genau, "erstmal ne Dose Perri-Air". Eine geile Szene in Spaceballs. Dort war es noch als Witz gedacht, für was ich es auch jetzt, außerhalb des filmischen Rahmens, halte. Eigentlich sollte das bei Spaceballs Gesellschaftskritik sein, aber es ist in der Realität schon so weit gekommen. Traurig.
Kommentar ansehen
14.03.2014 11:53 Uhr von Jolly.Roger
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Na super, jetzt wir auch noch eine Satire tatsächlich wahr.

Gratuliere Mel Brooks (oder den Drehbuchschreiber) für seinen Weitblick....
Kommentar ansehen
14.03.2014 12:02 Uhr von Maverick Zero
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn Mel Brooks das noch erleben könnte...
Kommentar ansehen
14.03.2014 12:07 Uhr von JerryHendrix
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Diese Dose habe ich letzte Woche im Laden DEPOT gesehen. Stand in der Grabbelecke für 3 Euro. Gibt es also schon länger, da nur noch eine Dose vorhanden war.
Kommentar ansehen
14.03.2014 12:14 Uhr von rubberduck09
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Maverick Zero

Also laut http://de.wikipedia.org/... lebt der doch noch...
Kommentar ansehen
14.03.2014 13:06 Uhr von Jolly.Roger
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Maverick Zero:

Also, im Februar ist er noch auf der Writers Guild Awards Ceremony aufgetreten und sah noch recht lebendig aus.

Ich hoffe doch echt, daran hat sich nichts geändert.... ;-)
Kommentar ansehen
14.03.2014 13:10 Uhr von Maverick Zero
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Psstt.. verratet das doch nicht!!
Kommentar ansehen
14.03.2014 13:34 Uhr von aminosaeure
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.03.2014 13:35 Uhr von Wurstachim
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Das hab ich auch mal in der Micky Maus gelesen keine neue idee...
Kommentar ansehen
14.03.2014 13:58 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Na toll... dann bauen die Chinesen jetzt demnächst eine gigantische Weltraumputze und saugen unsere gute Alpenbergluft ab, nachdem sie den Schutzschild mit der geheimen Kombination "12345" geöffnet haben!
Kommentar ansehen
14.03.2014 14:25 Uhr von blaupunkt123
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Und die Produktion dieser Dose bildet keinen weiteren Smog ?

Einfach idiotisch. Nur weil China nicht fähig ist wie bei uns Filter in die Industrieanlagen, bzw. Kats in die Autos zu verbauen.
Kommentar ansehen
14.03.2014 16:06 Uhr von Humpelstilzchen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ach wie lustig!
Hat schon viele andere Dinge gegeben, die lustig anfingen und dann böse endeten!
Kommentar ansehen
14.03.2014 23:59 Uhr von MOTO-MOTO
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Letzten den (n paar Jahre alten) Kinderfilm "Der Lorax" gesehen. Da wurde auch Luft/Nix in Flaschen verkauft......
Kommentar ansehen
15.03.2014 00:06 Uhr von Rammar
 
+1 | -1