14.03.14 11:16 Uhr
 850
 

Russland: DDOS-Attacke - Hacker legen Kreml-Homepage lahm

Die offizielle Homepage des russischen Präsidenten ist Ziel einer DDOS-Attacke geworden. Das gab der Pressedienst des Kreml bekannt.

In einer Mitteilung heißt es dazu: "Es ist wahr, es handelt sich um eine DDOS-Attacke, und zwar nicht nur auf die Kreml-Homepage, sondern auch auf eine Reihe von anderen Portalen."

Es sei die stärkste Attacke seit Bestehen der Kreml-Webseite. Derzeit arbeite man daran, die Funktionstüchtigkeit der Webseite wieder vollständig herzustellen.


WebReporter: Teffteff
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Russland, Hacker, Attacke, Homepage, Kreml, DDOS-Attacke
Quelle: german.ruvr.ru

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Key: Türschloss für Paketboten soll leicht zu knacken sein
Empörung über "frauenfeindliche" App: Frauen werde ohne Schminke gezeigt
Firefox 57: Mozilla verleit seinem Browser neuen Schub

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.03.2014 12:06 Uhr von Maverick Zero
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
ui doll, da kommen sich jetzt ein paar Leute sicher ganz groß vor -.-"
Kommentar ansehen
14.03.2014 12:48 Uhr von KingPiKe
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Hacker...soso....

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sylvester Stallone äußert sich zum Vorwurf der sexuellen Nötigung
Augsburg: Familie bedroht und raubt am helllichten Tag einen Neunjährigen aus
Amazon Key: Türschloss für Paketboten soll leicht zu knacken sein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?