14.03.14 10:57 Uhr
 378
 

Panne bei der Abi-Prüfung in Hessen

Die Schüler in Hessen haben bei der Abiturprüfung Aufgaben bekommen, die unmöglich zu lösen sind. Nun dürfen die Schüler die Prüfung wiederholen.

In zwei Schulen im Main-Kinzig-Kreis bekamen die Schüler unmögliche Aufgaben, die in der Zeit und mit dem vorgegebenen Taschenrechner unmöglich auszurechnen waren. Die Aufgaben gehörten zur Kategorie "Analysis".

Mit dem vorgegebenen Taschenrechner, der nur an diesen zwei Schulen erlaubt war, waren die Aufgaben nicht vorgesehen. Der Leiter der Schule entschuldigte sich und machte ein Angebot. Entweder die Schüler schreiben die Prüfung nach, oder die unmachbaren Aufgaben werden berücksichtigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NewsTimer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Panne, Hessen, Prüfung, Abi
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Blue Monday: Heute ist der depressivste Tag des Jahres
Paris: Eiffelturm wird für 300 Millionen Euro renoviert
Studie: Eltern verbringen inzwischen doppelt so viel Zeit mit ihren Kindern