14.03.14 09:33 Uhr
 1.100
 

Rundfunkgebühr reduziert sich um 48 Cent

Die Rundfunkgebühr wird um 48 Cent auf 17,50 Euro sinken. Die KEF hatte davor eigentlich eine deutlichere Senkung gefordert.

Die Anstalten würden laut KEF 1,15 Milliarden Euro mehr einnehmen, als ihnen zustehen würde. Die Sender selbst wollten keine Kürzung annehmen, da sie mehr Geld brauchen würden, um einsparen zu können.

Die öffentlich-rechtlichen Sender erhalten jährlich acht Milliarden Euro an Rundfunkgebühren.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Cent, GEZ, Rundfunkgebühr
Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heidi Klum nimmt beim Thema Sex vor ihren Kindern, "kein Blatt vor den Mund"
Meistgeteilter Tweet des Jahres: "LIMONADA"
"Der letzte Tango in Paris": Regisseur dementiert nun echte Vergewaltigung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.03.2014 09:36 Uhr von Jlaebbischer
 
+20 | -0
 
ANZEIGEN
Woooow. Davon kann ich mir dann im Monat mindestens eine halbe Kugel Eis mehr kaufen!!!
Kommentar ansehen
14.03.2014 09:38 Uhr von limasierra
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Die sollen einfach dicht machen..
Kommentar ansehen
14.03.2014 09:48 Uhr von Bravehart10191
 
+19 | -0
 
ANZEIGEN
"Die Sender selbst wollten keine Kürzung annehmen, da sie mehr Geld brauchen würden, um einsparen zu können."

Was ist das denn für ne super dämlich dreiste Aussage, das ist doch schon ansich Widersprüchlich! Fühlen die sich nicht durch ihre Aussagen langsam selbst schon ver**.

cu Brave
Kommentar ansehen
14.03.2014 09:54 Uhr von -bomb-
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Tz, einfach lächerlich.
Der ganze Verein ist die reinste Frechheit.
Wäre das selbe wenn Sky kommt und jedem die Sender Freischaltet, ob se nun wollen oder nicht und dann kommt Geld verlangen.
Willste du ard, zdf und Co? Hol dir nen Receiver und bestell den mist, für alle anderen abschalten. Warum nicht so? Weils vielleicht 10% der Haushalte buchen würde, reinste Abzocke!
Kommentar ansehen
14.03.2014 09:59 Uhr von KingPiKe
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Bei einer Senkung von 0,48€ bräuchten wir ca 207 Mio Haushalte, damit der Überschuß von 1,15 Mrd € ausgeglichen wird. Deutschland hat ca. 82 Mio Einwohner.

[ nachträglich editiert von KingPiKe ]
Kommentar ansehen
14.03.2014 10:08 Uhr von opheltes
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Wie waer´s einfach nicht zahlen?

Regen sich ueber jeden Kram auf aber geben freiwillig ihr Geld irgendwo ab.
Kommentar ansehen
14.03.2014 10:09 Uhr von brycer
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
"...Die KEF hatte davor eigentlich eine deutlichere Senkung gefordert..." Genau! War da nicht die Rede von 73 Cent oder so?
Auf jeden Fall eine wahnwitzige Summe. ;-P
für 48 Cent kann man nicht mal einen Brief im Monat mehr verschicken, was bei 73 Cent schon eher möglich gewesen wäre. Da wäre sogar noch die Tinte vom Füller bezahlt gewesen. Gut, das Kuvert nicht - da muss man dann schon wieder tiefer in die Tasche greifen. ;-P
Kommentar ansehen
14.03.2014 10:23 Uhr von ar1234
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das Fernsehen ist heutzutage dermaßen schlecht, dass ich nur noch wenige Stunden im Monat die Glotze anmach. Hochgerechnet zahle ich somit schon mehr fürs Fernsehen, als ich für einen Kinobesuch zahlen würde!

[ nachträglich editiert von ar1234 ]
Kommentar ansehen
14.03.2014 10:34 Uhr von Silvermoon07
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Es sollte jeder Bürger sich weigern seinen Betrag für einen festgesetzten Monat zu bezahlen.
Denn diese Zwangsgehirnwäsche von diesem D.e.k.sladen zu pro USA und pro EU gehört bestraft.
Kommentar ansehen
14.03.2014 10:43 Uhr von stimpfal
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Warum soll man eigentlich überhaupt dafür zahlen?

Der Ursprungsgedanke war doch, dass man unabhängiges, kulturelles und hochwertiges Fernsehprogramm produziert und da das die Bevölkerung nicht freiwillig bezahlt, wurde eine Zwangsabgabe beschlossen. Daher mußte auf Einschaltquoten auch nie Rücksicht genommen werden, da das Geld sowieso reinkommt.

Aber mittlerweile wird dieser Auftrag doch garnicht mehr erfüllt. In manchen politischen Talkshows hat man den Eindruck, dass die Moderatoren nicht so neutral und unabhängig sind, wie es sein sollte.

Außerdem wird das Niveau immer weiter runtergeschraubt um sich den Privaten anzunähern und sich beim Hartz 4-TV-Seher anzubiedern. Es wird die Zeit kommen, wo die Öffentlichen auch Pseudodokus mit Laiendarstellern produzieren, weil sie sehen, dass viele grenzdebile Zuschauer das sehen wollen, da sie es rein vom Intellekt her garnicht vom realen Leben unterscheiden können.

Und das, obwohl kein Quotendruck herscht und die Einnahmen gesichert sind.

Ist ja nicht so, dass bei schlechten Einschaltquoten die Öffentlchen pleite gehen oder geschlossen werden. Obwohl ich mir das manchmal wünschen würde. Dann würde ich Geld sparen.
Kommentar ansehen
14.03.2014 10:52 Uhr von AMB
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt will man etwas zurückrudern, nur weil alle unfähig sind es fair zu verteilen. Jeder der heute Webradio hört, könnte erfaßt werden und mit zahlen ohne, daß es wirklich zu kompliziert wäre das zu managen. Mir gefällt es sowieso nicht, daß man bezahlt ohne zu nutzen oder nur für die mögliche Nutzung.
Kommentar ansehen
14.03.2014 11:59 Uhr von MrSchmitty
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Jeder gezahlte Cent ist zu viel!
Kommentar ansehen
14.03.2014 12:02 Uhr von KaHa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
für wie blöd halten die uns überhaupt. Dieser Laden, diese Raubritter, einfach nicht zu glauben......
Kommentar ansehen
14.03.2014 12:12 Uhr von Kati_Lysator
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ KingPiKe
die senkung ist nur 0,48€ obwohl 1,15Milliarden € mehr eingenommen werden, sprich, die senkung könnte höher sein.
Kommentar ansehen
14.03.2014 14:23 Uhr von opheltes
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ benni-88,

gegen was kommt denn der Gerichtsvollzieher? Erstmal muessen Sie nachweisen dass du es nutzt. Wenn du sie nicht reinlaesst bleibt es offen - alles andere waere Hausfriedensbruch.

Das eine Gesetz hebt das andere auf - man muss sich nur mal bisschen belesen welche Rechte wir haben aber 99% der Buerger nehmen es so hin und deswegen ist es Pflicht.

Ich wuensche sie heben die Beitraege auf das doppelte an - vl. beschaeftigt ihr Euch dann mehr mit dem Thema-

[ nachträglich editiert von opheltes ]

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel: "Eine Situation wie im Sommer 2015 darf sich nicht wiederholen"
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen
Donald Trump traf sich mit Klimaschützer Al Gore


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?