13.03.14 20:05 Uhr
 135
 

"The Node Pole": Facebook kündigt neues Rechenzentrum in Schweden an

Wie Facebook angekündigt hat, will man im nordschwedischen Luleå am Polarkreis ein zweites Rechenzentrum bauen. Es soll auch auf dem Areal "The Node Pole" (Wortspiel aus Nordpol und Knotenpunkt) errichtet werden.

Erstmals wird von Facebook das Rapid Deployment Data Centre (RDDC)-Konzept, das im Januar vorgestellt wurde, genutzt. Vorgefertigte Module müssen vor Ort nur noch montiert werden. Server, die Stromnetze, Storage-Systeme und Racks entsprechen den Spezifikationen des Open Compute Project (OCP).

"Wie Ikea das Design und den Bau von Möbeln revolutioniert hat, hoffen wir, dass Luleå 2 ein Modell für die nächste Generation Rechenzentren sein wird", so Facebook. Luleå 1 weist eine Power Usage Effectiveness (PUE) von etwa 1,05 vor. Strom wird ausschließlich aus erneuerbaren Energien erzeugt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Facebook, Schweden, Bau, Rechenzentrum
Quelle: www.zdnet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südkorea: Rekordstrafe von 30 Millionen Euro gegen VW wegen Irreführung verhängt
Trump-Forderung nachgekommen: Apple-Zulieferer Foxconn plant Investition in USA
Großbritannien: Erstmals mehr Vinyl-Verkäufe als Musik-Downloads

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.03.2014 09:31 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Immerhin dürfte die Kühlung dortt günstiger sein...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher alarmiert: Blaue Wolken über Antarktis ungewöhnlich früh zu sehen
"Time"-Magazin: Donald Trump ist Person des Jahres 2016
Englische Kleinstadt wundert sich über chinesische Touristenmassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?