13.03.14 18:01 Uhr
 56
 

Frankfurter Börse: Deutliche Verluste beim DAX - 9.000-Punkte-Marke knapp eingehalten

Am heutigen Donnerstag ging es an der Frankfurter Börse für die Kurse abwärts. Ausschlaggebend war die weiter schwelende Ukraine-Krise und die Sorge um die Wirtschaft in China.

Der Deutsche Aktienindex (DAX) büßte 1,9 Prozent auf 9.018 Punkte ein. Der deutsche Leitindex fiel damit auf seinen niedrigsten Wert seit Anfang des Jahres.

Der MDAX gab 1,1 Prozent auf 16.067 Stellen nach und für den TecDAX ging es sogar um zwei Prozent auf 1.223 Punkte nach unten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Marke, DAX, Frankfurter Börse, Punkte
Quelle: www.handelsblatt.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.03.2014 21:27 Uhr von OO88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das wir ein böser freitag werden , ich sehe den dax auf 8657

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?