13.03.14 17:23 Uhr
 256
 

Nordrhein-Westfalen: Umweltschützer machen gegen Fracking-Claims mobil

Die Umweltschützer in Nordrhein-Westfalen machen gegen Fracking-Claims mobil. Der BUND will, dass es für die Genehmigungen für potenzielle Erdgas-Fördergebiete keine Verlängerung gibt.

In diesem Jahr laufen acht solcher Genehmigungen aus. Das Umweltministerium von Nordrhein-Westfalen prüft derzeit, ob ein derartiges Vorgehen rechtlich möglich ist.

Gas- und Ölkonzerne haben sich bereits in Nordrhein-Westfalen 22 große Gebiete für das Fracking gesichert, für den Fall, dass dieses Verfahren genehmigt wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Nordrhein-Westfalen, Demonstration, Erdgas, Umweltschützer, Fracking
Quelle: www.derwesten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar
Gründer der Immobilienfirma S&K wegen Untreue zu achteinhalb Jahren verurteilt
Preisabsprachen in Tübingen? Eisdielen erhöhen Preis auf 1,50 Euro pro Kugel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.03.2014 17:53 Uhr von Biblio
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Einfach mit Fackeln und Mistgabeln und einer Horde lynchwilliger Naturschützer die Leute vom Feld jagen.