13.03.14 17:23 Uhr
 256
 

Nordrhein-Westfalen: Umweltschützer machen gegen Fracking-Claims mobil

Die Umweltschützer in Nordrhein-Westfalen machen gegen Fracking-Claims mobil. Der BUND will, dass es für die Genehmigungen für potenzielle Erdgas-Fördergebiete keine Verlängerung gibt.

In diesem Jahr laufen acht solcher Genehmigungen aus. Das Umweltministerium von Nordrhein-Westfalen prüft derzeit, ob ein derartiges Vorgehen rechtlich möglich ist.

Gas- und Ölkonzerne haben sich bereits in Nordrhein-Westfalen 22 große Gebiete für das Fracking gesichert, für den Fall, dass dieses Verfahren genehmigt wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Nordrhein-Westfalen, Demonstration, Erdgas, Umweltschützer, Fracking
Quelle: www.derwesten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ein Verbraucher bekommt 30.000 Likes für bösen Facebook-Post an Aldi-Süd
Google zahlt Frauen offenbar geringere Gehälter als Männern
Großbritannien: IT-Problem - British Airways streicht Flüge

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.03.2014 17:53 Uhr von Biblio
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Einfach mit Fackeln und Mistgabeln und einer Horde lynchwilliger Naturschützer die Leute vom Feld jagen.
Kommentar ansehen
13.03.2014 19:11 Uhr von schrottnews_ad_hoc
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ja, nee, jetzt is wieder kalter Krieg, jetzt muss gegen den Russen gefrackt werden. Das wird das alternativlose Argument um Fracking flächendeckend durchzusetzen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ein Verbraucher bekommt 30.000 Likes für bösen Facebook-Post an Aldi-Süd
Unwetter in Sri Lanka bringen schwerste Flut seit über zehn Jahren mit sich
Noch immer hält der Islamische Staat 3.000 Frauen als Sexsklavinnen gefangen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?