13.03.14 16:22 Uhr
 2.603
 

NSA: Mit "Hammerstein" und "Hammerchant" gegen Skype und VPN

Neuen Enthüllungen zufolge hat die NSA Werkzeuge namens "Hammerstein" und "Hammerchant", mit denen man verschlüsselte Verbindungen wie Skype und VPN knacken möchte. Man will angeblich VPN-Verbindungen und Internettelefonie abgreifen, indem man global Router mit dieser Spähsoftware infiziert.

Ein Programm mit dem Namen "Turmoil" soll feststellen, ob die Metadaten einer Verbindung die eines Zielobjektes sind. Sollte dies der Fall sein, wird die abgegriffene VPN-Verbindung an Kryptographieexperten weitergereicht, die versuchen sollen, diese zu entschlüsseln.

Skype gilt, obwohl dafür die als sicher geltende AES-Verschlüsselung verwendet wird, nicht als abhörsicher, da Skype schon im Jahr 2011 PRISM beitrat. In das Projekt "Owning The Net", zu dem "Turmoil" gehört, wollte die NSA im letzten Jahr 67 Millionen Dollar investieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Adam_R.
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Programm, NSA, Skype, Entschlüsselung, VPN
Quelle: www.golem.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Gerichtsurteil - Kein Datenausgleich zwischen Facebook und WhatsApp
Lara Croft ist zurück: "Tomb Raider" kann nun im Browser gespielt werden
Achtung beim Druckerkauf: so zocken Hersteller ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.03.2014 16:22 Uhr von Adam_R.
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
Eigentlich nicht wirklich was Neues: Dass Skype nicht mehr sicher ist und die dort mit der NSA zusammenarbeiten weiß man ja. Auch dass VPN Verbindungen abgegriffen werden ist nicht verwunderlich. Nur knacken können sie VPN deswegen auch nicht. Die abgefangenen Verbindungen liegen halt dann weiter verschlüsselt bei denen. Sollen sie doch daran ersticken. Und wer unsichere Protokolle wie PPTP statt OpenVPN oder L2TP/IPSec verwendet, dem wird der Inhalt wohl nicht so wichtig sein.
Kommentar ansehen
13.03.2014 18:59 Uhr von Testboy007
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
die NSA ist dabei, das Internet und dessen Nutzung zu zerstören, die Wirtschaft wird sich bedanken...
Kommentar ansehen
13.03.2014 19:48 Uhr von oldtime
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Mal schauen wie lange es dauert bis sie alle vpn Verbindungen geknackt haben. Genug Geld und kriminelle Energie haben Sie im Überfluss. Online kann man spezialisierte Serverfarmen für ein paar Euro mieten, wobei ich denke das die selber auch genug Rechenpower haben.

Und so ziemlich alle Verschlüsselungsmethoden galten mal als unknackbar.
Kommentar ansehen
13.03.2014 19:58 Uhr von aggromon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dafür sollte man sie mit einer riesen Sammelklage in den Ruin schicken können!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Korruptionsskandal - Hawaii-Urlaub gegen Waffenschein
Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt
Schleuser sollen illegal migrierte Iraner auf Asylbewerberanhörung trainieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?