13.03.14 09:58 Uhr
 2.388
 

Wetterumschwung mit Sturm, Schnee und Regen ist auf dem Weg

Es ist damit zu rechnen, dass das Wetter in den nächsten Tagen ungemütlich wird und die Temperaturen drastisch zurückgehen.

Zuerst wird es am Wochenende zu stürmischen Böen und Regenschauern kommen.

Die Temperaturen werden deutlich sinken und nur fünf bis zehn Grad betragen. Allerdings bleibt es zunächst noch schön und es nicht mit Regen zu rechnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Higharcher
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Schnee, Regen, Sturm
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Psychologe zu Wahlkampf: Deutsche leben in "Auenland" und blenden Probleme aus
Indien: Künstliche Eishügel in Wüste sollen Pflanzenanbau ermöglichen
Studie: Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.03.2014 10:01 Uhr von Rechtschreiber
 
+19 | -2
 
ANZEIGEN
Wer hätte das gedacht? Ich dachte, dass bleibt jetzt immer so...
Kommentar ansehen
13.03.2014 10:16 Uhr von Sirigis
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Na toll, und ab Montag startet mein Umzug - geplante Dauer - 4 Tage. Ich hatte wirklich gehofft, dass das Wetter hält.
Kommentar ansehen
13.03.2014 11:05 Uhr von Aggronaut
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
wetter news, ich brech ab muhahaha
Kommentar ansehen
13.03.2014 13:52 Uhr von Maverick Zero
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Juhu! Endlich Schneematschballschlacht!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

David Fincher übernimmt Regie bei "World War Z"-Fortsetzung mit Brad Pitt
Moskauer Handwerkerfirma wirbt mit Martin-Schulz-Bild für Fenster
"Thor 3": 80 Prozent improvisiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?