12.03.14 18:05 Uhr
 172
 

Michael Jacksons Leibarzt Conrad Murray darf wieder praktizieren

Zu vier Jahren Gefängnis würde der Leibarzt von Michael Jackson, Conrad Murray verurteilt, wurde aber wegen guter Führung vorzeitig entlassen.

Nun hat er eine neue Aufgabe und zwar Kinder mit Herzproblemen. Das Gesundheitsamt in Trinidad und Tobago hat ihn eingestellt, um die dortigen Herzchirurgen zu beraten.

Dies scheint ein herber Rückschlag für Jacksons Familie, die offen darüber kundtut.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kneipe_
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Arzt, Michael Jackson, Freiheit, Freilassung, Leibarzt
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Madonna gibt zu, einst mit Michael Jackson herumgeknutscht zu haben
Lady Gaga bewahrt 400 Kleidungsstücke von Michael Jackson in Kühlkammer auf
Forbes-Liste: Michael Jackson ist erneut der Topverdiener unter den toten Stars

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.03.2014 10:52 Uhr von alex070
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wäre er nicht für einen Job als Gefängnisarzt in irgendeiner der Hinrichtungskammern mit Giftspritze besser geeignet?
Kommentar ansehen
14.03.2014 21:26 Uhr von AffeMitZeitung
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn sich ein Junkie den goldenen Schuss gibt, ist dann der Dealer Schuld?

Wieso Giftsprize? Gehts noch? Ganz schön Makaber
Er hat seine Strafe verbüßt und hilf nun dabei kranke Kinder zu behandeln, bzw die Ärzte die dies tun zu beraten. Wieviele Kranke hast du den schon geheilt?
Und das Jackos Famile sich aufregt, dass er in einem dritte Welt Land Ärzte berät, sagt doch alles über diese Geldgeilen Geier.
Was ist wenn er wiktlich dazu beitragen kann, dass das ein oder andere Kind länger leben darf....?

[ nachträglich editiert von AffeMitZeitung ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Madonna gibt zu, einst mit Michael Jackson herumgeknutscht zu haben
Lady Gaga bewahrt 400 Kleidungsstücke von Michael Jackson in Kühlkammer auf
Forbes-Liste: Michael Jackson ist erneut der Topverdiener unter den toten Stars


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?