12.03.14 17:10 Uhr
 235
 

Nürnberger Zoo: Psychopharmaka und kaum Sonnenlicht - Delfinhaltung unter Kritik

Zum wiederholten Male werden die Haltungsbedingungen der Delfine im Nürnberger Zoo von Tierschützern des Wal- und Delfinschutz-Forumsmassiv kritisiert.

Trotz der Vorschrift, dass die Tiere regelmäßig Kunst- oder Sonnenlicht erhalten sollen, haben die Delfine im Nürnberger Zoo in den Monaten Dezember, Januar und Februar so gut wie gar kein Sonnenlicht gesehen.

Darüber hinaus erhalten die Tiere das Psychopharmakum Diazepam, um ihren Appetit anzuregen. Unter Kritik steht ebenso die Desinfektion durch Chlor.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sfmueller27
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Kritik, Nürnberg, Zoo, Tierschutz, Delfin, Psychopharmaka, Sonnenlicht
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mallorca: Blauhai versetzt Badegäste in Panik
Türkei: Regierung lässt Evolutionsunterricht aus dem Stundenplan streichen
Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.03.2014 17:26 Uhr von stoske
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Einfach verbieten und schliessen. Jeden Zoo, jeden Tierpark, jeden Zirkus. Einfach jede Form von gefangenhalten und zur Schau stellen lebender, empfindsamer Wesen verbieten und unter Strafe stellen. Ohne Ausnahmen, ohne Tricks - aber rigoros, konsequent und endgültig.
So aufgeklärt, reif, erwachsen und verantwortungsbewusst(!) sollten wir eigentlich schon längst sein.

[ nachträglich editiert von stoske ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump will, dass Disney Johnny Depp feuert
Fußball: Gesamtes russisches WM-Team von 2014 war angeblich gedopt
Gesetz in Missouri: Arbeitgeber dürfen Frauen entlassen, die verhüten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?