12.03.14 15:54 Uhr
 231
 

Anglikanische Kirche/Nigeria: Schwur nie homosexuell gewesen zu sein

Die anglikanische Kirche in Nigeria lässt jetzt Amtsanwärtern und Amtsträger einen Eid gegen Homosexualität leisten.

So müssen Bischöfe, Kleriker und Laien der anglikanische Kirche in Nigeria schwören, dass sie "niemals homosexuell oder bisexuell gewesen" seien oder sich "davon abgekehrt" hätten.

Falls es zu einem Verstoß gegen diesen Eid kommen sollte, sind diejenigen "dem Zorn Gottes und der kirchenrechtlichen Strafe" ausgesetzt. Zuletzt waren in Nigeria vier Homosexuelle ausgepeitscht worden (ShortNews berichtete).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kirche, Homosexualität, Nigeria, Anglikanische Kirche
Quelle: de.radiovaticana.va

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.03.2014 15:59 Uhr von Maverick Zero
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Idioten.
Punkt.
Kommentar ansehen
13.03.2014 08:55 Uhr von d-fiant
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Willkommen in der Steinzeit.
Kommentar ansehen
13.03.2014 09:13 Uhr von psycoman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auspeitschungen finden im islamischen Norden statt, haben also mit den christlichen Kirchen im Süden ersteinmal Nichts zu tun.

Nun, die Sexualität eines Menschen geht den Arbeitgeber zwar nichts an, aber man weiß es ja vorher. Als offen Schwuler dürfte es in allen christlichen Kirchen schwer werden.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?