12.03.14 13:30 Uhr
 97
 

Baukonzern Hochtief verkauft Streif Baulogistik GmbH

Der Zeppelin-Konzern übernimmt einen großen Teil der Streif Baulogistik GmbH. Streif ist eine Tochtgergesellschaft des Bauunternehmens Hochtief (Essen/Nordrhein-Westfalen). Bei Streif sind derzeit etwa 230 Beschäftigte tätig.

"Der Verkauf ist ein weiterer wichtiger Schritt im Rahmen unserer Strategie, uns auf das Kerngeschäft zu konzentrieren", so Marcelino Fernández Verdes, der Chef von Hochtief.

Hochtief gehört mehrheitlich dem spanischen Baukonzern ACS. Mittlerweile wurden schon einige Unternehmensteile von Hochtief veräußert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Hochtief, Baukonzern, Veräußerung
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In Deutschland verdienen nun 17.400 Menschen mehr als eine Million Euro
Vorwahltrick von Handwerkern: 52.000 irreführende Telefonnummern stillgelegt
Virtuelle Realität: Apple kauft deutsche Spezialfirma auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.03.2014 23:25 Uhr von Delios
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und der Ausverkauf geht weiter.... *Kopfschüttel*
Man müsste mal recherchieren ob die spanischen Banken die bei der Übernahme von Hochtief geholfen haben, selber soweit in Schieflage geraten sind und nun unter irgendeinen Schutzschirm gegangen sind.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?