12.03.14 12:35 Uhr
 852
 

Kenia: Nilpferd rettet Gnu vor Krokodil

Einem israelischen Fotografen gelangen interessante Aufnahmen im kenianischen Naturschutzgebiet Masai Mara.

Ein Nilpferd kam einem Gnu zu Hilfe, dieses war von einem Krokodil als Mahlzeit auserkoren worden. Es vertrieb den Angreifer und versuchte das Gnu an Land in Sicherheit zu bringen.

Dem Fotografen gelangen diese Aufnahmen aus sicherer Entfernung. Er sagte, er hätte bereits von Beschützerinstinkten bei Tieren gehört, dies sei ein unvergesslicher Moment gewesen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Kenia, Krokodil, Nilpferd, Gnu
Quelle: metro.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europapark Rust: Miss Germany 2017 kommt aus Sachsen
Berlin: Erste Kinderwunschmesse mit Fruchtbarkeitskliniken aus dem Ausland
USA: Rotes Reisetelefon von Adolf Hitler für 243.000 Dollar versteigert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.03.2014 12:47 Uhr von knuggels
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Nilpferde hassen Krokodile. Habe mal ein Video gesehen, wo ein Nilpferd mit seiner gewaltigen Bisskraft von ca. 1t. einem Krokodil das Rückgrat bricht.
Kommentar ansehen
12.03.2014 15:40 Uhr von blade31
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Tiere kennen keinen Hass und das haben sie uns Menschen voraus...

[ nachträglich editiert von blade31 ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?