12.03.14 12:04 Uhr
 448
 

Großbritannien: Amerikaner wird ausgewiesen und soll Behandlungskosten erstatten

Ein 56-jähriger Mann wurde aus Großbritannien ausgewiesen, da er laut Innenministerium zu einer Belastung für den Steuerzahler geworden sei.

Zwar heiratete er im Jahr 2001 seine Frau in Chidham (England), beantragte aber nie eine Aufenthaltsgenehmigung. Der heute 56-Jährige erkrankte an Leukämie, nun fordert man über 117.000 Euro Behandlungskosten von ihm zurück.

Trotz ärztlicher Bedenken wurde er vor den Augen seiner Ehefrau und seiner Tochter zum Flughafen gebracht.Obwohl die Gesundheitsbehörde die Rechnung mittlerweile zurückgenommen hat bestand das Innenministerium weiterhin auf die Ausweisung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Großbritannien, Amerikaner, Ausweisung
Quelle: metro.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Gericht stellt Missbrauchsverfahren gegen Roman Polanski nicht ein
Seyran Ates - Solche Attentate haben durchaus mit dem Islam zu tun
US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.03.2014 12:57 Uhr von ein_fremder
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Die Briten sollten mal lieber der Bevökerungsgruppe aus der dieser News: http://www.shortnews.de/... Einhalt gebieten. Der Ami ist doch kein Problem.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Social Media: Sängerin Taylor Swift entfernt alle Fotos
Thüringen: Ramelows Rot-Rot-Grüne Mehrheit hängt an Ex-AfD-Abgeordneten
Der A a a a a Very Good-Song erobert die iTunes-Charts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?