12.03.14 10:47 Uhr
 354
 

Recklinghausen: Junge Frau wurde in einer Spielhalle niedergestochen

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch hat sich in einer Recklinghausener Spielhalle eine schlimme Bluttat ereignet.

Ein 47 jähriger Mann hat eine 24 jährige Frau mit einem Messer in den Bauch gestochen und dem Opfer lebensgefährliche Verletzungen zugefügt.

Der Grund für die Tat ist noch nicht bekannt. Der 47-Jährige wurde verhaftet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Junge, Recklinghausen, Spielhalle
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Helmut Kohl bekommt von Ghostwriter eine Million Euro Schadensersatz
Wien: Rezeptionist missbrauchte schlafenden Hotelgast sexuell
München: Frau schubst Mann vor U-Bahn, Zug kann gerade noch bremsen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben