12.03.14 09:34 Uhr
 8.539
 

"Game of Thrones": Kristian Nairn hat sich als schwul geoutet

Kristian Nairn, in der Serie "Game of Thrones" als Helfer des gehbehinderten Bran Stark zu sehen, hat viele Fans unter den homosexuellen Männern, die die Serie sehen.

Angesprochen auf diese Tatsache sagte Nairn: "Wenn ihr über die Gemeinschaft der Schwulen sprecht, dann sprecht ihr über meine Gemeinschaft, haha".

Nairn bezeichnete es als Privileg, dass er jeden Tag Nachrichten bekommen würde. Die Enthüllung über seine Homosexualität kommentierte der Schauspieler damit, dass er nie ein Geheimnis um seine eigene Sexualität gemacht habe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Game of Thrones, schwul, Kristian Nairn
Quelle: www.promiflash.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Game of Thrones"-Star Peter Vaughan im Alter von 93 Jahren gestorben
"Game of Thrones"-Autor bitter zu Donald-Trump-Sieg: "Winter is coming"
Wird neue HBO-Serie "Westworld" genauso erfolgreich wie "Game of Thrones"?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.03.2014 09:34 Uhr von Borgir
 
+19 | -3
 
ANZEIGEN
Ist doch auch vollkommen egal, ob er auf Männer oder Frauen steht. Von mir aus kann er auch auf Bäume stehen. Ich definiere niemanden über seine Sexualität. Nebenbei: Geile Shirt!
Kommentar ansehen
12.03.2014 09:42 Uhr von knuggels
 
+16 | -14
 
ANZEIGEN
Wieso geoutet? Schwulsein ist doch gerade total hipp.
Kommentar ansehen
12.03.2014 09:52 Uhr von Azureon
 
+26 | -2
 
ANZEIGEN
HODOR!
Kommentar ansehen
12.03.2014 11:23 Uhr von FredDurst82
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
jo knuggels, warte auch schon drauf, wann sich der erste mal nochmal als hetero outed
Kommentar ansehen
12.03.2014 11:46 Uhr von GroundHound
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Das Interesse an solchem Meldungen lässt stark nach. Das ist normal und das ist gut so.
Das Tabu ist keines mehr.
Kommentar ansehen
12.03.2014 12:36 Uhr von Schnulli007
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wer hat denn heute noch was gegen Schwule?
Außer, wenn derjenige Regierender Bürgermeister von Berlin ist...*g*
Kommentar ansehen
12.03.2014 16:36 Uhr von DoctorWho
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
So Leute, jetzt muss es raus. Ich ertrage es nicht mehr. Ich habe lange Jahre damit gelebt und es Niemandem gesagt, aber ich nutze jetzt diese Plattform um es endlich der Welt und dem Internet zu sagen: Ich bin hetero!!!!!

Jetzt ist es raus. Bitte jetzt aber keine Nachricht darüber schreiben, es fällt mir schon schwer genug, es überhaupt zu schreiben.

Aber mal ehrlich, ich habe dieses ganze Geoute und die Selbstdarstellungstiraden der Homosexuellen so satt. Es ist doch völlig scheißegal, wen oder was ihr fi..t. Liebt doch einfach wen oder was ihr wollt, aber geht der Welt net ständig auf die Nerven damit.

Ist das zur Zeit in, oder was?
Kommentar ansehen
12.03.2014 17:46 Uhr von SpankyHam
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
solange stannis nicht gay wird solls mir egal sein. aber homoxseualtiät gehört im mittelalter bestraft durch fählung
Kommentar ansehen
17.03.2014 15:53 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hodor, hodor hodor, hodor hodor!
Kommentar ansehen
17.03.2014 15:53 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hodor, hodor hodor, hodor hodor!

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Game of Thrones"-Star Peter Vaughan im Alter von 93 Jahren gestorben
"Game of Thrones"-Autor bitter zu Donald-Trump-Sieg: "Winter is coming"
Wird neue HBO-Serie "Westworld" genauso erfolgreich wie "Game of Thrones"?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?