11.03.14 19:01 Uhr
 7.558
 

England: Extrem scharfer Burger in Fast-Food-Laden bringt alle ins Krankenhaus

In dem englischen Fast-Food-Laden "Burger Off" gibt es einen "XXX Hot Chilli Burger", der gesundheitsgefährdend scharf ist.

Bisher sind alle Gäste, die sich an den Burger gewagt haben, im Krankenhaus gelandet.

Vor dem Verzehr müssen die Wagemutigen deshalb eine Erklärung unterzeichnen, dass sie den Restaurantbetreiber nicht verklagen. "Der Burger ist eben für viele zu einer Herausforderung geworden", so der Fast-Food-Laden-Besitzer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: England, Krankenhaus, Laden, Burger, Extrem
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.03.2014 19:22 Uhr von IM45iHew
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Laut Quelle: 9,2 Millionen Scoville... O.o

Bis 3 Millionen bin ich schonmal gegangen und das ist schon mehr als ein Durchschnittliches Pfefferspray. Es war sehr sehr extrem scharf :D

[ nachträglich editiert von IM45iHew ]
Kommentar ansehen
11.03.2014 19:26 Uhr von Humpelstilzchen
 
+21 | -1
 
ANZEIGEN
Man muss schon sehr bescheuert sein, wenn man sich sowas antut!
Kommentar ansehen
11.03.2014 19:27 Uhr von Rukoch
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Die haben sich da ganz schön die Zunge verbrannt!
Kommentar ansehen
11.03.2014 19:48 Uhr von FrankCostello
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Interessant !
Kommentar ansehen
11.03.2014 19:49 Uhr von Pils28
 
+13 | -4
 
ANZEIGEN
Mir hat mal jemand aus Scherz so eine Sauce als Steaksauce auf den Teller getan. An sowas zerbrechen Freundschaften. Kann man sich gar nicht vorstellen, wenn man es nicht einmal selber erlebt hat, was das für eine Qual ist, bis das Brennen wieder verschwindet.
Kommentar ansehen
11.03.2014 20:11 Uhr von alex070
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Gute Werbung: "Mein Essen bringt Sie ins Krankenhaus."
Kommentar ansehen
11.03.2014 20:43 Uhr von dr-snuggles
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
lebensmittelverschwendung
Kommentar ansehen
11.03.2014 20:47 Uhr von Kelrycor
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Essen bis der Arzt kommt xD
Kommentar ansehen
11.03.2014 20:56 Uhr von Steel_Lynx
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Sliknews
Das ist aber auch das schärfste was auf natürlichem Wege geht.
Alles andere ist Chemisch bearbeitet/extraiert und konzentriert.

Das schärfste überhaupt ist 16Mio Soville: http://de.wikipedia.org/...

Ich liege im Moment bei meinem Chilli bei ca. 1,2 Mio. SHU, aber auch dabei bricht mir der Schweiss aus und ich merke meine Pumpe recht deutlich.

Aber der Bürger ist echt zu heftig!
Kommentar ansehen
11.03.2014 21:15 Uhr von oldtime
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der Burger brennt zweimal!
Kommentar ansehen
11.03.2014 23:18 Uhr von Wurstachim
 
+1 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.03.2014 23:32 Uhr von ClydeB
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@Wurstachim: Reines Capsaicin liegt bei 15-16 Mio. Scoville.
http://de.wikipedia.org/...

Es gibt Konzentrate mit 6 Mio, von denen wird aber üblicherweise nur von der Zahnstocherspitze ein minimaler Teil ins Essen gemischt...

also wenn da wirklich was mit 9.2 Mio reingemischt is, dann ist das schon echt bedenklich.
Da sollten selbst geübte Scharf-Esser die Finger weglassen. Einfach nur weils nimmer schmeckt sondern einfach nur scharf ist. Und das ist ja dann sinnfrei. Dann kann man auch nen Schwamm mit Chili-Konzentrat futtern.
Kommentar ansehen
12.03.2014 07:49 Uhr von itsnexus
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
3 Mio Scoville Currywurst haben wir uns mit 3 Leuten geteilt... das Brennen war erst nach ca 1.5 Stunden mit Brot und Milch in den Griff zu bekommen... Also das hat echt nix mehr mit Spaß zu tun hier.

Aber es findet sich immer irgend nen Hype auf den die Engländer aufspringen müssen ;-) Erst gestern der Beitrag mit den sehr starken XTC Pillen auf die se nicht klar kommen...
Kommentar ansehen
12.03.2014 08:14 Uhr von Sparrrow
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hatte auch mal ne soße mit ich glaub es waren 5 Millionen Scoville da hab ich ein paar tropfen in eine Ketchup-Flasche gemacht der schon an sich scharf war, hab davon immer nur ganz wenig so ein Tupfer genommen und es war schon höllisch scharf jetzt will ich mir mal diesen Burger vorstellen bzw. mal sehen wie den wer versucht zu essen.
Kommentar ansehen
12.03.2014 08:40 Uhr von Bono Vox
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Darmperforation



WTF?
Kommentar ansehen
12.03.2014 09:01 Uhr von erw
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ich wusste es schon beim Klicken der Meldung...

"gesundheitsgefährdend scharf"

Schärfe ist eben NICHT gesundheitsgefährdend. Das einzige, was man kriegt, ist ein angekurbelter Stoffwechsel, eine längere Zeit ein penetrantes Brennen, Rötungen... und im schlimmsten Falle erneuern sich Magen- und Darmschleimhäute bzw. werden abgestoßen (daher das blutige Kotzen/Stuhlgang).

Aber man muss eine News ja reißerisch schlimm wirken lassen.
Kommentar ansehen
12.03.2014 09:05 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und demnächst auf facebook und youtube:

Scovilling - zeig wie hart Du bist

(aber diesen beknackten Scheiß gibt es ja schon)
Kommentar ansehen
12.03.2014 10:54 Uhr von oldtime
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@erw
Quelle: Darmperforation, Atemnot oder anaphylaktische Schocks erlitten die wagemutigen Gäste.

Allerdings steht in der Quelle auch das schon 59 Leute den Burger gegessen haben, und "nur" 5 davon ins Krankenhaus mussten. Und nicht wie hier in der News jeder der ihn gegessen hat. Kann natürlich sein das diese 5 schon Gesundheitlich nicht ganz OK waren. Die News ist jedenfalls falsch wiedergegeben.
Kommentar ansehen
12.03.2014 11:39 Uhr von anmen
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Muss man bei englischen Essen nicht sowieso immer ins Krankenhaus ?
Kommentar ansehen
12.03.2014 12:15 Uhr von tom_bola
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Darmperforation durch Chili, ja nee, ist klar. Das ist keine Säure, das Zeug dockt an den Schmerzrezeptoren an und verursacht lediglich die gleichen Schmerzen, wie bei einer Verbrennung und der Körper reagiert genauso, wie bei einer echten Verbrennung. Man kann von Chili keine Brandblasen bekommen, das ist Blödsinn.

http://www.swr.de/...

[ nachträglich editiert von tom_bola ]
Kommentar ansehen
12.03.2014 12:53 Uhr von erw
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Leute werdens nie lernen... Schärfe wird durch Neurotransmitter erzeugt, es ist eine Simulation von Brennen und Kühlen in schneller Frequenz bzw einer Art Flimmern und erzeugt entsprechend "Schmerz" ohne Ursache. Der Körper wird veräppelt.

Die Magen- und Darmschleimhäute werden abgestoßen, weil der Körper denkt, dass das Gewebe verloren ist, da es "unter Feuer" steht.

Es wird nur lebensgefährlich, wenn man bestimmte Leiden und Allergien hat. Aber das hat man auch bei Salz, dass bei einigen zu Herzproblemen führt, die Salz nicht richtig abbauen können. Diese Ausnahmen sind natürlich nicht gemeint.
Kommentar ansehen
12.03.2014 16:14 Uhr von DoctorWho
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich übe mittlerweile seit 2 Jahren auf die 5 Mille hin. Bin derzeit bei konsquenten 1,5 Millionen die ich sehr gut vertrage und die auch wieder Geschmack zulässt. Und Wurstdieter, 16 Mille sind pures Capsaicin.
Kommentar ansehen
15.03.2014 09:40 Uhr von panalepsis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Carnap: Spammer... kein Mensch wird die Scovillehöhe von Curryking messen, da diese falsche Currywurst nicht scharf genug ist, um davor warnen zu müssen.
Einziger Warnschuss sollte sein, dass Curryking schlicht verarsche ist. Das Zeug würd ich nichtmal mit der Kneifzange anfassen.

Zum Thema: Da scheint eine gewisse Fast-Food-Kette an die "schwache Version" der lediglich für wissenschaftliche Zwecke hergestellten Capsaicin kristalle rangekommen zu sein.
Wer sich erkundigt, weiß dass die ausdrücklich nicht zum Verzehr geeignet sind.
Ab 4 Mio verdirbt man meiner Meinung nach ein essen nurnoch. Das ist keine Herausforderung mehr, sondern meiner Meinung nach lediglich Schwachsinn.

Und daran krepiert man lediglich, wenn man sowieso schon ein derart körperliches Leiden hat, dass der mögliche Schock einem die Pumpe zum stehen bringt, oder wie schon erwähnt wurde, eine Allergie vorhanden ist.

Das schlimmste Wissen ist Halbwissen.

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?