11.03.14 13:38 Uhr
 134
 

Konsumrekord in Deutschland: Bürger geben 1,6 Billionen Euro aus

Die Deutschen sind laut Statistischem Bundesamt einem Konsumrausch erlegen und haben im letzten Jahr eine Rekordsumme ausgegeben.

Insgesamt gaben die Bürger 1,57 Billionen Euro aus, so eine Zahl wurde noch nie vorher gemessen.

Am meisten gaben die Menschen für Wohn- und Wohnnebenkosten aus, dann folgt der Verkehr, Nahrungsmittel und alkoholfreie Getränke.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Bürger, Kaufrausch
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag
Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.03.2014 13:38 Uhr von tante_mathilda
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Nun, Wohnungen als Konsumgüter zu bezeichnen, ist vom Statistischem Bundesamt ja auch ziemlich verfälschend...
Kommentar ansehen
11.03.2014 15:12 Uhr von opheltes
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wir haben nicht mehr als vor anderen Jahren aber wir halten unseren Standart und wirken der Inflation gegen - aus dem Grund kann man sagen wir geben mehr aus.
Kommentar ansehen
11.03.2014 19:08 Uhr von shadow#
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ähh ja... So funktioniert das mit der Inflation.
Bei exakt gleichbleibendem Konsum gibt es jedes Jahr eine neue "Rekordsumme"...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trotz mehreren Millionen Dollar Einnahmen - dieser YouTuber löscht seinen Account
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?