11.03.14 10:32 Uhr
 2.783
 

Großbritannien: Familie fand Hunderte von Spinnen an Bananen

Eine Familie aus Hednesford (England) rief die Schädlingsbekämpfung, nachdem sie Hunderte von Spinnen in ihrem Haus entdeckt hatten.

Dorthin gelangt waren die Tiere durch Bananen, diese hatte die Familie in einem Geschäft im Ort gekauft. Zunächst hielt der Familienvater die weißen Flecken auf der Frucht noch für Schimmel, entdeckte dann aber unzählige der Achtbeiner auf der Fensterbank.

Fluchtartig verließ die vierköpfige Familie ihr Heim, erst nach drei Tagen durften sie es wieder betreten. Möglicherweise handelte es sich bei den Tieren um tödliche brasilianische Wanderspinnen, dies konnte aber bisher nicht bestätigt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Großbritannien, Familie, Spinne, Banane
Quelle: metro.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diese Vornamen finden Männer bei Frauen am attraktivsten
Calgary: Sieben Pinguine in Zoo ertrunken, obwohl sie sehr gute Schwimmer sind
Immer mehr Passagiere drehen an Bord durch