11.03.14 09:13 Uhr
 984
 

Wörterbuch geplant - Sind bald alle Rätsel der Maya entschlüsselt?

Forscher der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und Künste und der Universität Bonn haben offenbar einen Weg gefunden, die Maya-Sprache zu übersetzen und ein passendes Wörterbuch anzufertigen, damit die Tausenden von Schriften endlich auf ihren Inhalt hin ausgewertet werden können.

Mit diesem Langzeitforschungsprojekt, das 15 Jahre in Anspruch nehmen soll, ist es den Wissenschaftlern möglich, die Hieroglyphen zu entschlüsseln.

Zudem ist eine Textform des Übersetzungswerkes geplant.


WebReporter: Higharcher
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Maya, Übersetzung, Wörterbuch
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Immunantwort der Mutter verantwortlich: Jüngere Brüder sind öfter homosexuell
Donald Trump beauftragt NASA mit neuer bemannter Mond- und Mars-Mission
Neues Patent für Weltraumanzüge: "Bring mich nach Hause"- Funktion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.03.2014 09:23 Uhr von ROBKAYE
 
+2 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.03.2014 10:12 Uhr von Maverick Zero
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
1.) Wieso sollten wir das tun?
2.) Was hat das mit den Maya zu tun?
Kommentar ansehen
11.03.2014 11:49 Uhr von Kingstonx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hat Google doch schon im eigenen Übersetzer :P
Kommentar ansehen
11.03.2014 12:09 Uhr von knuggels
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Vielleicht werden die Texte übersetzt, die Rätsel der Maya werden aber nicht gelöst. Zum Beispiel, warum sie plötzlich verschwunden sind.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hannover: Probleme am Frauenbadetag in Schwimmhalle
München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?