10.03.14 18:01 Uhr
 97
 

Ölmärkte: Kurse geben deutlich nach, weil die Wirtschaft der USA und China schwächelt

Derzeit zeigen sich die Volkswirtschaften in den Vereinigten Staaten von Amerika und China schwach. Dies sorgt für Belastungen an den Ölmärkten.

So gab der Preis für Öl der Sorte West Texas Intermediate (WTI) am heutigen Montagnachmittag um 1,72 auf 100,86 US-Dollar pro Barrel (159 Liter) nach.

Zu diesem Zeitpunkt war ein Fass Nordseeöl der Sorte Brent 107,80 US-Dollar wert. Das waren 1,20 US-Dollar weniger als am vergangenen Freitag.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Wirtschaft, China, Ölpreis, Rohstoff
Quelle: www.wallstreet-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?