10.03.14 15:10 Uhr
 3.600
 

Sexspielzeug in Form Wladimir Putins: Künstler entwirft Butt-Plug

Ein amerikanischer Künstler protestiert mit einem Sexspielzeug in Form des russischen Präsidenten Wladimir Putin gegen dessen Homophobie.

In Homosexuellen-Kreisen gibt es die so genannten Butt-Plugs, die man anal einführen kann und ein solchen mit Putins Körper entwarf nun der Künstler Fernando Sosa.

Das politische Sexspielzeug kann man auf der Webseite des Künstler für 20,05 US-Dollar kaufen.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kunst, Künstler, Wladimir Putin, Form, Sexspielzeug, Butt-Plug
Quelle: taz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wladimir Putin besucht überraschend Syrien und ordnet Teilabzug an
Russland: Wladimir Putin kündigt erneute Kandidatur für das Präsidentenamt an
Russland: Wladimir Putin lässt Raketen testen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.03.2014 15:22 Uhr von MaxPower24
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Alles voll fürn Arsch XD

[ nachträglich editiert von MaxPower24 ]
Kommentar ansehen
10.03.2014 15:44 Uhr von Maverick Zero
 
+29 | -3
 
ANZEIGEN
Put-in...
Kommentar ansehen
10.03.2014 15:46 Uhr von tfs
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
Seit wann sind Buttplugs, die man in gefühlt jedem zweiten Hetero-Porno sieht, und die wohl auch abertausende Heteros besitzen, plötzlich etwas aus Homosexuellen-Kreisen?
Kommentar ansehen
10.03.2014 15:49 Uhr von Maverick Zero
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
@tfs
seit die taz von solchen Spielzeugen gehört hat...
Kommentar ansehen
10.03.2014 16:32 Uhr von Jean_Luc_Picard
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Und Ex-Kanzler Schröder war Beta-Tester...
Kommentar ansehen
10.03.2014 16:40 Uhr von Naikon
 
+1 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.03.2014 16:44 Uhr von Maverick Zero
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
"ähhm ja klar Heteros schieben sich Sachen in den arsch.. "

Tja, willkommen in der Realität :-)
Kommentar ansehen
10.03.2014 19:42 Uhr von Stummerzeuge
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Mal von der ganzen sinnfreien Homos/Heteros Debatte abgesehen, wieso sollte man für etwas, was ja einigen Menschen wohl Freude bereitet, denn den Putin "benutzen"? Ich versteh ja die gemeinte Verbindung, von wegen Putin ist für´n Arsch, aber wer kauft sich das Ding wohl?

Hey mir fällt da grad noch was ein. Wenn Putin sich das Ding kaufen würde, könnte er sich selbst ficken!!! xD

[ nachträglich editiert von Stummerzeuge ]
Kommentar ansehen
10.03.2014 19:49 Uhr von fromdusktilldawn
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
haha, ... dann könnte er sich selbst ficken, ... hahahaha
Kommentar ansehen
10.03.2014 21:31 Uhr von Aggronaut
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
in homosexuellen kreisen? *kopf tisch* dämlicher und dümlicher gehts nimmer.

das steht so nicht mal annähernd in der news
Kommentar ansehen
10.03.2014 23:53 Uhr von wasco
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
1.klar... das so ne nachricht von ein weib kommt..2.typisch ami...da fickt doch jeder jeden...für mich sind das keine menschen,noch nicht mal tiere.....(mal gucken,wo der amiverteidiger PERSICOR bleibt)
Kommentar ansehen
11.03.2014 06:57 Uhr von Reape®
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
obimbo wäre die bessere wahl gewesen. da hätte man sogar den dreck nicht bemerkt im fall des falles :P
Kommentar ansehen
11.03.2014 11:22 Uhr von GroundHound
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Künstler sollte aufpassen, dass er sich keine Polonium-Vergiftung holt...
Kommentar ansehen
11.03.2014 11:42 Uhr von tom_bola
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja, ein Plug aus Sandstein.
Wozu soll das gut sein, als Hämorrhoidenfeile?
Kommentar ansehen
11.03.2014 11:54 Uhr von Ich_bins_wieder
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Um ChaoZs noch sinnvoll zu ergänzen einfach mal Wiki fragen http://de.wikipedia.org/...

Zur News: Ich würde dafür kein Geld ausgeben; noch nicht mal 5 Cent

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wladimir Putin besucht überraschend Syrien und ordnet Teilabzug an
Russland: Wladimir Putin kündigt erneute Kandidatur für das Präsidentenamt an
Russland: Wladimir Putin lässt Raketen testen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?