10.03.14 14:37 Uhr
 4.240
 

USA: Frau ließ sich Herz aus Platin in ihren Augapfel einsetzen

Eine Frau aus New York scheint die Aufmerksamkeit zu lieben, denn sie ließ sich ein Herz aus Platin in ihren Augapfel einsetzen.

Rund 3.000 US-Dollar ließ sie sich den Eingriff kosten. Sie liebe das Extreme, sagte die 26-Jährige.

Zwar mag sie das Design, plant aber bereits, es auszutauschen. Jedes Mädchen möchte etwas Neues ausprobieren, das Herzmotiv hätte sie gewählt, weil sie bereits jetzt ein Star sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: USA, Frau, Herz, Platin, Augapfel
Quelle: metro.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Immer mehr Passagiere drehen an Bord durch
London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
London: Veganes Restaurant akzeptiert neue Fünf-Pfund-Note wegen Talg nicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.03.2014 14:42 Uhr von kingoftf
 
+57 | -1
 
ANZEIGEN
Die 3000 Dollar hätte die mal lieber für ein Gehirnimplantat ausgeben sollen.
Kommentar ansehen
10.03.2014 15:12 Uhr von vmaxxer
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Ein Star?
Z-Promi für 2 Minuten auf SN?
Kommentar ansehen
10.03.2014 15:39 Uhr von opheltes
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn so eine OP schief geht - ist das nicht noch extremer als wie sie es sich wuenscht ?
Kommentar ansehen
10.03.2014 15:41 Uhr von el_vizz
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Holzauge sei wachsam.

Jeden Tag sterben Kinder, weil sie nichts zu Fressen haben, aber in solche Lächerlichkeiten ist die Marie viiiel besser investiert.

Wenn sie "das Extreme" liebt, soll sie mal einen Abenteuerurlaub in den Elendsvierteln dieser Welt machen. Spätestens dann schämt sie sich, für absoluten Unfug Geld zu verbrennen.
Kommentar ansehen
10.03.2014 15:42 Uhr von totoz
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Wie kann man nur so dumm sein, wegen so einem scheiss sein Augenlicht aufs Spiel zu setzen?

USA, das Land der unbegrenzten Dummheit.
Kommentar ansehen
10.03.2014 15:50 Uhr von Yoshi_87
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Was war denn das für ein Arzt beim dem so etwas lächerliche 3000$ kostet? Ein Tag im Krankenhaus kostet doch schon über 20.000$.
Irgendwie seltsam....
Kommentar ansehen
10.03.2014 16:23 Uhr von mia_wurscht
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
ich find das ganze ja so schon ganz schön bescheuert...aber der fakt, dass man das nichtmal wirklich sieht, lässt es noch bescheuerter werden o.o
Kommentar ansehen
10.03.2014 17:52 Uhr von blaupunkt123
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wie blöd kann man eigentlich sein ?

So ein Risiko im Auge ?

Und dann jammern, wenn man eines Tages blind ist.
Kommentar ansehen
10.03.2014 19:28 Uhr von Katü
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ist es boshaft wenn ich mir wünsche das die zweite OP, wenn Sie sie wirklich macht, schiefgeht?
Kommentar ansehen
11.03.2014 09:38 Uhr von opportunity
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, manche lassen sich für xxxx-€ die Haut vollkritzeln, manche halt ein Platinherz ins Auge setzen, ferner ist es ihr Risiko -> Keks gegessen. Viele pochen doch immer darauf, dass das doch ihr Geld ist, es somit voll Latte ist, was sie damit anstellt.
Zur Klarstellung: Mein Denken war das eh nie, aber mich regt die Doppelzüngigkeit auf, die hier mal wieder an den Tag gelegt wird.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?