10.03.14 12:35 Uhr
 4.536
 

Bayern: Es darf weiter Bier in Steinkrügen ausgeschenkt werden - EU gibt nach

Nach EU-Recht hätten ab dem kommenden Jahr keine Steinkrüge mehr für den Bierausschank benutzt werden dürfen. Ausschlaggebend für das Verbot war, dass bei schäumenden Getränken der Messstrich auf der Innenseite nicht zu sehen ist.

Das Bundesland Bayern konnte das drohende EU-Verbot des traditionellen Bierkrugs aus Steingut jetzt aber doch verhindern. "Es gibt in Europa wahrlich dringendere Probleme", so Ilse Aigner (CSU), die Bayerische Wirtschaftsministerin.

Mittlerweile hat das Bundeswirtschaftsministerium eine Ausnahmeregelung für den Steinkrug ("Keferloher") erlassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bayern, EU, Bier
Quelle: www.br.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel mit 89,5 Prozent wieder zu CDU-Vorsitzenden gewählt
Angela Merkel: "Eine Situation wie im Sommer 2015 darf sich nicht wiederholen"
Donald Trump traf sich mit Klimaschützer Al Gore

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.03.2014 12:59 Uhr von quade34
 
+3 | -11
 
ANZEIGEN
Schaum ist auch Bier.
Kommentar ansehen
10.03.2014 13:02 Uhr von Rechargeable
 
+14 | -32
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.03.2014 13:17 Uhr von shadow#
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
Da sich Brüssel herzlich wenig dafür interessiert was Bayern an Ausnahmeregelungen vorsieht, war das kein "Erfolg in Brüssel" sondern eine Aufweichung einer sehr sinnvollen Regelung, die zumindest in Bayern aus Tradition aber in Ordnung geht.

Vielleicht sollten sie die Dinger auf dem Oktoberfest dann ausschließlich benutzen, dann fällt nicht mehr so extrem auf dass in einer Maß maximal 0.9l drin sind - ein Umstand der seit Jahren bekannt ist, gegen den aber rein gar nichts unternommen wird.
Kommentar ansehen
10.03.2014 13:34 Uhr von Lucianus
 
+21 | -0
 
ANZEIGEN
Wo ist das denn eine "sinnvolle" Regelung. Was mischt sich die EU da überhaupt ein?
Wenn ich nen 0,5 Bier bestelle .. und keins Bekomme, sag ich dem Kellner das er bitte vollmachen soll.
Ich wiege doch mein Steak auch nicht am Tisch nach ...
Diese "Regelung" ist keinen deut Sinnvoll sondern schlicht eine reglementarische Nichtigkeit ...
Kommentar ansehen
10.03.2014 13:43 Uhr von aminosaeure
 
+2 | -7