10.03.14 11:46 Uhr
 132
 

Großbritannien: Großeinsatz der Polizei bei der Suche nach einem Hund

Am Sonntag kam es in der englischen Grafschaft Lincolnshire zu einem Vorfall, bei dem ein Pitbull eine 22-Jährige attackierte und schwer verletzte.

Anwohner wurden darauf hingewiesen, den Bereich, in dem sich der Hund aufhielt, zu meiden, Dies sei zu ihrer eigenen Sicherheit.

In den frühen Morgenstunden gelang es der Polizei, den Hund in der Nähe von Lincoln einzufangen. Bei der Suche nach dem Vierbeiner wurden bewaffnete Beamte und ein Helikopter eingesetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Polizei, Großbritannien, Hund, Suche, Großeinsatz
Quelle: metro.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zürich: Mädchenname "J" abgelehnt - Ein Buchstabe ist zu wenig
Berlin: Eltern wehren sich gegen homosexuellen Kindergärtner
Deshalb gibt es in der Metro von Mexiko Stadt derzeit einen "Penis-Sitz"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestag beschließt Gesetz für mehr Lohngerechtigkeit
Hessen: Geld für gute Noten - 44-Jähriger soll Abiturzeugnisse gefälscht haben
Freiburg: Schon wieder ein Treppentreter - 18-Jähriger attackiert zwei Männer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?