10.03.14 11:44 Uhr
 466
 

Prozessbeginn: Uli-Hoeneß-Fans protestieren vor Gerichtssaal

Heute morgen begann der Prozess gegen den FC-Bayern-Präsidenten Uli Hoeneß, gegen den wegen Steuerhinterziehung ermittelt wird.

Vor dem Gerichtssaal demonstrierten unterdessen Fans des 62-jähirgen Angeklagten.

Die Anhänger hatten Schilder mit folgenden Aufschriften dabei: "Knast für Seehofer! Freiheit für Hoeneß", "Sulidarität - Gute Freunde kann niemand trennen!" oder "Milde für Uli Hoeneß, er tut so viel Gutes".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Uli Hoeneß, Prozessbeginn, Gerichtssaal
Quelle: www.tz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ribery zieht mit Uli Hoeneß gleich
Fußball: Uli Hoeneß findet Kritik an Pep Guardiola "beschissen"
Uli Hoeneß: "Ex-VW-Chef Martin Winterkorn soll Bleiben"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.03.2014 11:49 Uhr von FallenAngel2711
 
+18 | -4
 
ANZEIGEN
Auch, wenn es wünschenswert wäre, fährt dieser unsympatische Typ sicher nicht in den Bau ein... Verbrecher gehören in den Knast, und nichts anderes ist er.
Kommentar ansehen
10.03.2014 11:54 Uhr von derSchmu2.0
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Mia san anders..so könnte man den Spruch ableiten...was die Frage der Rechtmäßigkeit angeht, wie sein Vergehen an die Öffentlichkeit geraten ist, bin ich ja für Herrn Hoeneß, aber hat er wirklich derart Steuern hinterzogen, gehört er in den Knast....warum denken solche Fans immer, dass jemand, der Gutes tut einen Freibrief hat? Vor allem was Gutes? Es gibt mehr als nur Fussball und deren Fans, auch wenn ich selber Fussballfan bin.
Selbst, wenn die Selbstanzeige noch vor Bekanntmachung herauskam....es war jedem schon vorher bewusst, dass der Bund Steuerdaten aufkauft und Steuerflüchtlinge sich auf dünnem Eis bewegten. Die Tat wird dadurch ja nicht rückgängig gemacht...
Kommentar ansehen
10.03.2014 12:01 Uhr von shadow#
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Dieses Verhalten ist absolut lächerlich.
Kommentar ansehen
10.03.2014 12:03 Uhr von Pils28
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Schlimmer ...CSU
Kommentar ansehen
10.03.2014 12:11 Uhr von supermeier
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Verbrecher sind halt nur zu Foltern und an die Wand zu stellen, wenn sie nicht dem eigenen Kultur- Dunst- Interressen- Familien- oder Gesellschaftskreis angehören.
Ansonsten sind sie nur bedauernswerte Opfer denen man doch jegliche Hilfe angedeien lassen, und jeden Schaden abwenden muss, da sie nur Gutes tun.
Kommentar ansehen
10.03.2014 12:30 Uhr von BIG Show
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
wenn man das so liest hat der das alles ja eiskalt geplant und eine richtige Strategie gehabt bei hinterziehen seiner steuern .. jetzt kommen noch mal 15 mio hinzu .. wow heftig also auch wenn er sozial engagiert ist aber irgendwo ist echt mal schluß .. wahrscheinlich hatte er bei seinen ´wohltaten´ auch irgendwelche Vorteile weshalb er überhaupt auf die Idee gekommen ist sowas zu machen .. wenn er nicht eingesperrt wird ist es echt lächerlich und schreckt andere BETRÜGER nicht ab ..
Kommentar ansehen
10.03.2014 12:45 Uhr von derNameIstProgramm
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
@newsleser54, @Pils28
CSU? Ernsthaft Leute? Weiß ja nicht was für Gestalten bei euch in der Partei so rumlaufen, aber ein CSU Wähler der "Knast für Seehofer" auf dem Schild stehen hat ist mir noch nicht untergekommen.

Zum Thema:
Hoeneß wird bestraft werden wie es das Gesetz vorsieht. Ob Gefängnis, Bewährung und Geldstrafe oder Freispruch, das hat der Richter nun zu entscheiden.

Ich kann die Schilder-schwenkenden Leute vor dem Gericht genauso wenig verstehen wie die Personen, die hier dauernd "Kopf ab" für Hoeneß fordern.

[ nachträglich editiert von derNameIstProgramm ]
Kommentar ansehen
10.03.2014 17:27 Uhr von dragon08
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Wie verpeilt , müßen diese Fans sein .

FC Bayern und die ganze Sippschaft drum herum wird Mir immer unsympatischer.
Kommentar ansehen
10.03.2014 19:43 Uhr von fromdusktilldawn
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
höness versinkt in selbstmitleid, ....
Kommentar ansehen
10.03.2014 21:27 Uhr von grandmasterchef
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Sind wohl die selben, die Guttenberg für n guten Kerl halten. Er hat bloß abgeschrieben ;)
Kommentar ansehen
10.03.2014 21:35 Uhr von supermeier
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
"Hoeneß hat Fehler gemacht, diese öffentlich eingestanden und alles gezahlt. Die mediale Hetzjagd ist einfach nur abartig. Man sollte sich mal eher auf echte Verbrecher konzentrieren!"

Tja, wohl nicht auf dem Laufenden. Hoeneß hat weitaus mehr Steuern hinterzogen als in seiner Selbstanzeige angegeben.
Somit hat er selbst dabei der Justiz noch dreist ins gesicht gelogen und bei weitem nicht alles gezahlt.
Diese "Hetzjagd" entspricht wohl eher den Tatsachen.

Und schon wird dein Wunsch wahr, man kümmert sich um einen echten Verbrecher.
Kommentar ansehen
11.03.2014 07:43 Uhr von fromdusktilldawn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die deppen welche protestieren sollte man auch gleich mit einsperren
Kommentar ansehen
11.03.2014 07:54 Uhr von Atheistos
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Die ganzen Vollhorste die meinen das wären automatisch CSU Wähler. München wird von der SPD regiert!
Kommentar ansehen
12.03.2014 03:18 Uhr von montvache
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hier kann man einmal wieder eindeutig sehen, wie beschränkt die Gehirne der Fans vom FC Bayern München sind. Was haben diese Leute eigentlich früher in der Schule gelernt.?
Kommentar ansehen
12.03.2014 03:24 Uhr von montvache
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das muss man sich einmal auf der Zunge zergehen lassen. Millionen Steuern hinterzogen und dann als sozialer Mensch auftreten?!? Das ist den Bock zum Gärtner gemacht, wenn man auf solche Weise sich Vermögen verschafft, ist es wohl einfach ein paar Millionen sozial auszugeben. Was für ein Mäntelchen, dass alles Male verdecken sollte.
Man muss darüber einmal richtig nachdenken. Und dann liegen da Millionen in der Schweiz herum und hier verkommen öffentliche Bauten, für Schulen hat man nicht genügend Geld, die Straßen können nicht repariert werden und und und. Aber gegen Mindestlohn sein, ja da muß man schon auf den Putz hauen. Es wird Zeit für
eine ordentliche Revolution in dieser Republik.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ribery zieht mit Uli Hoeneß gleich
Fußball: Uli Hoeneß findet Kritik an Pep Guardiola "beschissen"
Uli Hoeneß: "Ex-VW-Chef Martin Winterkorn soll Bleiben"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?