10.03.14 10:52 Uhr
 1.260
 

Rezeptfreie Schmerzmittel können gesundheitliche Probleme hervorrufen

Weil Schmerzmittel wie zum Beispiel Aspirin, Ibuprofen oder Paracetamol rezeptfrei in Apotheken erhältlich sind, denken viele Menschen, dass sie ungefährlich sind und nehmen sie bei Schmerzen bedenkenlos ein.

Doch viele Menschen wissen gar nicht, wie diese Medikamente im Körper wirken und ob die Behandlung gegen den auftretenden Schmerz überhaupt sinnvoll ist. Am häufigsten werden Schmerzmittel mit entzündungshemmender Wirkung eingenommen.

Aber gerade diese Mittel erhöhen auch das Herzinfarkt-Risiko und können Magenblutungen hervorrufen. Dabei steigen diese Risiken bei zunehmendem Alter noch an. Grundsätzlich sollten auch einfache Schmerzmittel am besten nicht ohne ärztlichen Rat eingenommen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Medizin, Probleme, Apotheke, Schmerzmittel
Quelle: www.heilpraxisnet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Stadt klebt Demenzkranken QR-Codes auf Fingernägel
Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.03.2014 11:29 Uhr von ILoveXenuuu
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
vorallem asperin :D Nebenwirkung können u.a Kopfschmerzen sein :D

Achja...ich kenn sogar ne alte die hat soviele paracentamol gefressen täglich das die leber nu hin ist :D Dummheit eben!

Nur weil mans einfach so kaufen kann heisst es ja nicht das es ungefährlich ist.

Man kann sich auch mit 3 Walnüßen vergiften als erwachsener Mensch :D

[ nachträglich editiert von ILoveXenuuu ]
Kommentar ansehen
10.03.2014 12:13 Uhr von perMagna
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Vorallem Kinder sollten bei banalen Erkältungskrankheiten auf keinen Fall Aspirin zu sich nehmen.

"Aber gerade diese Mittel erhöhen auch das Herzinfarkt-Risiko"

Das wundert mich ehrlich gesagt.
Kommentar ansehen
10.03.2014 19:46 Uhr von micha0815
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
was will uns diese news sagen?

alles was wir in übermass zu uns nehmen ist nicht gesund. sei es alkohol, fleich, grünzeug usw.

manche sagen auch das zuviel "shortnews" die persönlichkeit verändert ^^
Kommentar ansehen
11.03.2014 07:52 Uhr von 4ZN
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Nie ohne ärztlichen Rat einnehmen". Schwachsinn. Geht man mit Schmerzen zum Arzt, bekommt man genau die nicht-rezeptpflichtigen Schmerzmittel, die man sich auch so kaufen würde.

Wenn es natürlich chronische Schmerzen sind, wird man den Arzt aufsuchen, aber doch nicht bei jeder Kleinigkeit.
Kommentar ansehen
11.03.2014 12:39 Uhr von blade31
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die besten Schmerzmittel gibt es eh nur auf Rezept... *g

Ich vermiss dich Tillidin

[ nachträglich editiert von blade31 ]

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt
Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte
Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?