09.03.14 18:11 Uhr
 228
 

Irak: Autobombenanschlag in Stadt Hilla - 45 Todesopfer

Im Irak hat sich in der Stadt Hilla ein Autobombenanschlag ereignet, bei dem anscheinend zwischen 35 und 45 Personen zu Tode gekommen sind.

Alleine die Anzahl der Verletzten soll sich auf über 160 Personen belaufen.

Nach Augenzeugenberichten soll sich der Anschlag an einem Polizei-Kontrollposten ereignet haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Higharcher
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Irak, Stadt, Todesopfer, Terroranschlag
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland