09.03.14 12:18 Uhr
 1.469
 

Video: Auf Europas größter Baustelle in Österreich tanzen die Kräne "Kranensee"

Dass auf großen Baustellen nicht immer nur gearbeitet wird, sondern auch die Kultur einen Platz haben kann, zeigt ein Video von der zurzeit größten Baustelle Europas in Wien.

Unter dem Event-Namen "Kranensee" wurden alle Kräne der Großbaustelle in einer imposanten Licht- und Tanzaufführung zusammengeschlossen.

Zahlreiche Besucher lockte das Spektakel am 15. Februar diesen Jahres zur Baustelle im Stadtteil Aspern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Video, Österreich, Tanz, Baustelle, Kran
Quelle: www.gizmodo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Österreich: "Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung" ist Wort 2016
Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.03.2014 12:26 Uhr von blade31
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Musik, Lichter und drehende Kräne, wir sind echt leicht zu begeistern...
Kommentar ansehen
09.03.2014 12:48 Uhr von Bierpumpe1
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ösis halt....
Kommentar ansehen
09.03.2014 13:31 Uhr von sfmueller27
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Und wieder zwei Minuten meines Lebens verschwendet, die ich nicht mehr zurückbekomme

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt kleines Mädchen
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?