09.03.14 11:15 Uhr
 167
 

Fußball: Borussia Mönchengladbach buhlt um Matthias Ginter vom SC Freiburg

Im defensiven Bereich gehört Matthias Ginter vom SC Freiburg vermutlich zu den derzeit größten Talenten des deutschen Fußballs. Mit konstanten Leistungen hat sich der 20-Jährige bereits auf die Notitzzettel der deutschen Branchen-Primen Borussia Dortmund und Bayern München gespielt.

Mit Manchester United steht außerdem ein internationaler Interessent bereit, sollte Ginter die Breisgauer in Zukunft verlassen wollen. Doch neben diesen namenhaften Vereinen scheint sich auch Borussia Mönchengladbach berechtigte Hoffnungen auf den frisch gebackenen Nationalspieler machen zu können.

"Wir haben die Möglichkeit, in diesem Bereich wirklich einen Top-Transfer zu tätigen. Das wollen wir natürlich auch versuchen", bestätigte Sportvorstand Max Eberl die Verhandlungen mit Ginter. Die Chancen auf einen Transfer würden steigen, sollten die Freiburger den Klassenerhalt verpassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Interesse, Borussia Mönchengladbach, SC Freiburg, Matthias Ginter
Quelle: www.fussballtransfers.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Mönchengladbach dreht 0:2-Rückstand in Europa League zu Sieg
Fußball: Borussia Mönchengladbach an Timothée Kolodziejczak interessiert
Fußball: Borussia Mönchengladbach feuert Trainer André Schubert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Mönchengladbach dreht 0:2-Rückstand in Europa League zu Sieg
Fußball: Borussia Mönchengladbach an Timothée Kolodziejczak interessiert
Fußball: Borussia Mönchengladbach feuert Trainer André Schubert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?