09.03.14 10:19 Uhr
 98
 

Fußball: Bundesligist VfB Stuttgart feuert Trainer Thomas Schneider

Thomas Schneider ist nicht mehr Trainer des abstiegsgefährdeten Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart. Neuer Trainer wird der Niederländer Huub Stevens.

Nach dem 2:2 im Heimspiel gegen Tabellenschlusslicht Eintracht Braunschweig sahen sich die Vereinsverantwortlichen zum Handeln gezwungen.

Präsident Bernd Wahler erklärte: "Die aktuelle sportliche Situation erforderte im Bewusstsein der Verantwortung dem Verein gegenüber, diesen schweren Schritt zu tun. Thomas Schneider ist ein VfB´ler und soll auch zukünftig für den Verein tätig sein."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Trainer, Entlassung, VfB Stuttgart, Huub Stevens, Thomas Schneider
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hamburger SV will Kostic vom VfB Stuttgart
Fußball: Trainer Jos Luhukay schwört den VfB Stuttgart auf den Wiederaufstieg ein
Fußball:Der VfB Stuttgart hilft Hochwasseropfern - man will Benefizspiel austragen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.03.2014 10:19 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Spieler des VfB haben doch ein echtes Problem: Gegen Frankfurt führen die 1:0 und treffen aus 5 Metern das leere Tor nicht, um dann zu verlieren. Und gestern vergeben sie beim 2:1 einen Elfmeter. Das ist dann keine Schuld des Trainers.
Kommentar ansehen
09.03.2014 10:39 Uhr von Klassenfeind
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
F e u e r n hört sich so hart an...die Wahrheit ist, der Trainer wird mit Millionen Euros genötigt zu gehen..er fällt also Flocken-Weich....

Alles andere als bei einem normalen Arbeiter..der bekommt zum Schluss noch einen Arschtritt und darf sich beim Vermittlungsamt für irgendwelche Arbeit, die möglichst schlecht bezahlt wird, einfinden...!!
Kommentar ansehen
09.03.2014 10:49 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Klassenfeind: Das mag ja alles sein, aber er wurde trotzdem gefeuert, auch wenn er viel verdient (hat), das ist nämlich gehaltsunabhängig.
Kommentar ansehen
09.03.2014 11:40 Uhr von Deepstar_04
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der Trainer ist immer die ärmste Sau... den kann man ja leider ersetzen. Die Spieler auf dem Platz nicht.

Ich fände es ja ganz interessant, wenn es für Trainer und andere Vereinsfunktionäre auch Transferfenster geben würde... und damit Entlassungen gar nicht mehr möglich wären. Das würde das alles deutlich interessanter machen. Weil damit den Spielern ja soweit auch ein Alibi genommen wird, weil die alle dann wirklich im selben Boot sitzen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hamburger SV will Kostic vom VfB Stuttgart
Fußball: Trainer Jos Luhukay schwört den VfB Stuttgart auf den Wiederaufstieg ein
Fußball:Der VfB Stuttgart hilft Hochwasseropfern - man will Benefizspiel austragen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?