09.03.14 10:01 Uhr
 260
 

Neuer Til Schweiger-"Tatort": So viele Tote gab es in der Serie noch nie

Zum zweiten Mal wird Til Schweiger am heutigen Sonntagabend in einer "Tatort"-Serie zu sehen sein. Dabei hat "Kopfgeld", so der Titel der Folge, durchaus die Chance, bei der Gunst der Zuschauer ganz oben zu stehen.

In dieser Folge des Tatorts wird es mit 19 Personen, laut der Fanseite "tatort-fundus", besonders viele Tote geben. So viele, wie nie zuvor.

Der Betreiber der Webseite, François Werner, sagte: "Wir zählen aktive Leichen, also die, die während der Handlung zu Leichen werden und nicht die, die in der Geschichte Erwähnung finden oder früher gestorben sind." Allerdings sind unter den Toten nicht nur ermordete Personen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Rekord, Tote, Serie, Tatort, Til Schweiger
Quelle: www.promiflash.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Til Schweiger hält Kostenkritik von Rechnungshof an seinem "Tatort" für "absurd"
Til Schweiger überdenkt seine ablehnende Haltung zu Donald Trump
Til Schweiger hält Populismus für per se "nicht direkt schlecht"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.03.2014 10:16 Uhr von Strassenmeister
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Ist der Til mit dabei(Freude)?
Kommentar ansehen
09.03.2014 10:20 Uhr von Klassenfeind
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ein bisschen wünsche ich mir solche Krimis zurück, in denen auch gezeigt wurde, was das gewaltsame Ableben eines geliebten Menschen für die jeweilige Familie bedeutet.

Ich kenne bisher nur einen Film, in dem das passiert "Es geschah am Hellichten Tag" mit Heinz Rühmann..

Aber auch "110" hat das zu DDR-Zeiten gekonnt ..wie zb. "Traum des Vergessens" oder "Mit dem Anruf kam der Tot"

Sensibilität fehlt ganz und so wundert es mich nicht nicht, das "110" und "Tatort" mittlerweile genau gleich sind..

[ nachträglich editiert von Klassenfeind ]
Kommentar ansehen
09.03.2014 10:52 Uhr von Enny
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso noch einen Tatort ? Einer hat doch wohl gereicht.
Kommentar ansehen
09.03.2014 14:48 Uhr von gali_leo
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Na wer´s denn mag...

Frage mich nur, wie lange es (noch) dauert, bis er seinen "Entchen" (oder wie nennt er seine Tochter in dem Spot immer) ´ne dauerhafte "Gast"rolle in "seinen" Tatortfolgen zuschantzt?!?
Kommentar ansehen
09.03.2014 17:12 Uhr von Thomas66
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Der3Geist
vermutlich hast du das nur nicht Richtig verstanden.
Kommentar ansehen
10.03.2014 04:34 Uhr von Cyphox2
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@ gali_leo
er nennt sie "emmchen", ihr name ist emma.

ich mag til schweiger, weiss gar nicht was ihr alle habt.

is wohl ne art volkssport ihn nicht zu mögen. und die "meinungsbildende elite" unseres landes (ihr, bwahahaha!) macht brav mit.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Til Schweiger hält Kostenkritik von Rechnungshof an seinem "Tatort" für "absurd"
Til Schweiger überdenkt seine ablehnende Haltung zu Donald Trump
Til Schweiger hält Populismus für per se "nicht direkt schlecht"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?