08.03.14 18:00 Uhr
 241
 

Provinzial Versicherungen: Mögliche Verschmelzung von Standorten sorgt für Proteste

Die Versicherungen Provinzial Nordwest und Provinzial Rheinland hatten eine Fusion anvisiert, die jedoch gescheitert ist (ShortNews berichtete).

Jetzt gibt es Gerüchte, dass die Standorte Kiel und Münster verschmolzen werden sollen. Dies sorgt für Aufregung bei Mitarbeitern, Politik und Gewerkschaft.

"Wir lehnen jede Fusion ab, die nicht die Sicherheit des Gesamt-Konzerns erhöht oder Standorte gefährdet", so Kerstin David, die Betriebsratsvorsitzende in Kiel.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Versicherung, Münster, Kiel, Verschmelzung, Provinzial
Quelle: www.shz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Verkauf von Musikkassetten hat sich 2017 mehr als verdoppelt
Dortmund: Jobcenter fordert von Bettler ein Einnahmenbuch
Kardinal Marx hält ein Grundeinkommen für "das Ende der Demokratie"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.03.2014 18:20 Uhr von Gelegenheitsflieger
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Am besten mit der Capitol fusionieren, dann klappt es auch mit der Schadensregulierung. Lass das mal den Papa machen!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?