08.03.14 17:50 Uhr
 1.884
 

Neuseeland: Namensänderung nach verlorener Pokerrunde

Eine verlorene Pokerrunde im betrunkenen Zustand hat für einen Mann aus Neuseeland nun langfristige Konsequenzen.

Seine Freunde beantragten eine Namensänderung, als sein Führerschein in der letzten Woche ablief stellte er fest, dass diese tatsächlich akzeptiert worden war.

Drei Jahre lang muss er nun mit dem Namen "Full Metal Havok More Sexy N Intelligent Than Spock And All The Superheroes Combined With Frostnova" leben, auch offizielle Dokumente müssen geändert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Einsatz, Name, Neuseeland, Änderung, Poker
Quelle: metro.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.03.2014 20:15 Uhr von Humpelstilzchen
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Saufen und Pokern, da sitzen wieder die richtigen Helden zusammen! Manmanman!
Kommentar ansehen
09.03.2014 00:04 Uhr von El Damiano
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Mann kanns auch übertreiben!
Was sind denn das für Freunde?
Also nackt bei der Polizei hereinspazieren oder während eines
Fussballspiels versuchen durchs Spielfeld zu rennen, das sind berechigte Wettschulden bei mir. Aber seinen Namen für immer zu ändern...?

Zum Glück geht das nicht bei uns.
Kommentar ansehen
09.03.2014 07:59 Uhr von dunnoanick
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ich geh mal stark davon aus, dass die dachten: Ach das geht eh nicht durch und jetzt alle erstaunt sind: Scheiße, die haben den Namen akzeptiert!!!
Kommentar ansehen
09.03.2014 08:15 Uhr von BrianBoitano
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
In der News steht für 3 Jahre und nicht für immer.
Kommentar ansehen
09.03.2014 10:29 Uhr von amaxx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erstaunlich wie einfach das geht bei den Behörden und dass es auch in dieser Länge und allen Wörtern akzeptiert wird ...

Wenn das nun in NZ in der Presse die Runde macht, könnte das eine neue Welle an Namensänderungen hervorrufen ...
Kommentar ansehen
09.03.2014 22:06 Uhr von Stummerzeuge
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Seine Freunde beantragten eine Namensänderung..."
Ja wie jetzt? In Neuseeland kann man eine Namensänderung für andere Personen durchführen???
Oder hat er das doch selbst veranlasst?
Also in der Quelle ist das jetzt auch nicht klar ersichtlich...
Kommentar ansehen
10.03.2014 08:28 Uhr von Sparrrow
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist echt hart, ich spiel auch hier und da mal Poker mit Freunden und wir trinken auch dabei manchmal nicht grade wenig aber auf die glorreiche Idee eine Namensänderung zu vollziehen ist noch keinem einzigen von uns je gekommen und sollte mal je einer auf diese Idee kommen wird das wohl keiner unterstützen.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?