08.03.14 14:10 Uhr
 11.544
 

Italien: 70-jähriger bestellte Escortdame - Es kam die Freundin seines Sohnes

Mit diesem Besuch hatte ein Senior aus Treviso (Italien) bestimmt nicht gerechnet, nachdem er eine Dame bei einem Escortservice gebucht hatte.

Der 70-Jährige hatte sich viel Mühe bei seiner Bestellung gegeben, er wählte eine Dame aus einer anderen Stadt.

Nun stand plötzlich die Freundin seines Sohnes vor ihm, diese hatte zuvor gesagt, dass sie in der Vergangenheit mal als Kellnerin gearbeitet hätte. Diese peinliche Aktion löste einen Streit zwischen dem 40-jährigen Sohn und seiner Freundin aus, der in einer Gerichtsverhandlung endete.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Italien, Freundin, Escort-Service
Quelle: metro.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Würzburg: Mann verliert beim Monopoly und beschwert sich bei der Polizei
Belgien: 79-Jährige mit 238 Kilometer/Stunde geblitzt - 1.200 Euro Geldstrafe
Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.03.2014 14:15 Uhr von Knutscher
 
+38 | -4
 
ANZEIGEN
Wieso der Streit ?? bleibt doch in der Familie ?!?!
Kommentar ansehen
08.03.2014 14:15 Uhr von Knutscher
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
------Doppelt-------

[ nachträglich editiert von Knutscher ]
Kommentar ansehen
08.03.2014 15:12 Uhr von willi_wurst
 
+24 | -1
 
ANZEIGEN
Hehe ... ^^

Meine Kumpels und ich, habe mal in unserer Jugend ein Laufhaus (Puff) besucht und dort den Vater eines meiner Kumpels angetroffen. Dieser sagte, das er uns dort beim hineingehen gesehen hat und mal schauen wollte was wir dort treiben (war eher genau umgekehrt). Peinlich, Peinlich ... ^^

[ nachträglich editiert von willi_wurst ]
Kommentar ansehen
08.03.2014 18:53 Uhr von kingoftf
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Und, hat er sie trotzdem durchgenudelt?
Kommentar ansehen
08.03.2014 18:57 Uhr von willi_wurst
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
@kingoftf: Nein, aber das Taschengeld meines Kumpels wurde in der Folge drastisch erhöht ... wahrscheinlich weil der Vater angst vor den Reaktionen der Mutter hatte :-D
Kommentar ansehen
09.03.2014 13:53 Uhr von Jaqulz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@aberaber
Weil seine Freundin anschaffen geht???
Kommentar ansehen
09.03.2014 21:41 Uhr von Stummerzeuge
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@aberaber
Und weil er wahrscheinlich nichts vom "Nebenjob" seiner Freundin gewusst hat. xD

Was ihm das allerdings vor Gericht bringen soll ist mir unklar. Hat er sie verklagt weil sie ihn angelogen hat? Ob das rechtlichen Bestand hat???

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD-Vorsitzende Frauke Petry zeigt neugeborenen Sohn auf Wahlkampfplakat
Tour de France: Brite Christopher Froome gewinnt zum vierten Mal die Rundfahrt
Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?