08.03.14 14:05 Uhr
 581
 

Großbritannien: Jugendlicher hatte einen Elektroschocker in iPhone-Form dabei

In Manchester (England) wurde eine vierköpfige Gruppe von Jugendlichen verhaftet, nachdem sie einen Busfahrer rassistisch beleidigt hatten.

Bei der Durchsuchung eines der Jungen fanden die Beamten neben einem Messer auch noch eine ungewöhnliche Waffe. Er hatte einen Elektroschocker dabei, dieser war als iPhone getarnt.

Ein Beamter erklärte, dass die Lautstärkeregler als Auslöser genutzt würden, dies sei ein Verstoß gegen das Waffengesetz.


WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Großbritannien, iPhone, Jugendlicher, Elektroschocker
Quelle: www.mirror.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Dortmund: Mann überfällt Polizist in Zivil
München: Polizei muss kaputt gemachten Joint erstatten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.03.2014 14:23 Uhr von stoske
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Was will die News uns damit sagen? Dass es solche Dinge zu kaufen gibt oder das sich jemand eines gekauft hat? Das ist doch beides belanglos.

[ nachträglich editiert von stoske ]
Kommentar ansehen
08.03.2014 16:22 Uhr von nachtstein_
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Die Info ist schon wichtig wenn man tatsächlich jemandem wie dir begegnen sollte.

Have fun!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?