08.03.14 12:31 Uhr
 464
 

Solarfirma Solon geht in die Vereinigten Arabischen Emirate - 230 Jobs in Berlin weg

Die Solarfirma Solon verlässt ihre Zentrale in Berlin und geht in die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE). Damit verlieren in Berlin rund 230 Solon-Beschäftigte ihren Job.

Der indisch-arabische Investor, der Solon nach der Pleite übernommen hat, lässt schon seit längerer Zeit den Großteil der Module am Persischen Golf produzieren.

"Mit unserer Fertigung in den Vereinigten Arabischen Emiraten sind wir in der Lage, den Kostenerwartungen unserer Kunden zu entsprechen", so das Unternehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Berlin, Job, Solarfirma, Solon
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Börsenfusion zwischen Frankfurt und London droht zu scheitern
Donald Trump bekommt 110.000 Euro Rente von Schauspielergewerkschaft SAG
München: Stadt muss an eigene Stadtsparkasse Strafzinsen bezahlen