08.03.14 09:55 Uhr
 1.807
 

VW plant riesigen Pick-Up speziell für die USA - Der Amarok ist einfach zu klein

Der Markt für große Pick-Up boomt in den USA wie eh und je und VW muss immer noch zuschauen. Den einzigen Pick-Up im Programm, den Amarok, bietet man in Nordamerika nicht an. Grund: Er ist einfach zu klein für die dortigen Ansprüche der Kunden.

Damit entgeht VW wohl viel Geld und das sorgte schon oft für Zündstoff im Konzern. Doch jetzt planen die Wolfsburger angeblich den Bau eines riesigen Pick-Up speziell für Nordamerika.

Eine endgültige Entscheidung soll aber noch ausstehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Auto
Schlagworte: USA, VW, Pick-Up
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADFC-Umfrage: München ist keine beliebte Stadt bei Fahrradfahrern
Dachau: Tanken für 11,9 Cent pro Liter
EU-Kommission gibt formelle Zustimmung für Pkw-Maut

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.03.2014 10:26 Uhr von TeKILLA100101
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
mhm von den deutschen schauen da wohl alle zu oder? wären die nicht besser vor 15 jahren schon auf die idee gekommen, so langsam geht das verständnis für normale autos auch in den usa los..
Kommentar ansehen
08.03.2014 10:39 Uhr von abymc1984
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
damit die fetten amis halt auch reinpassen...
Kommentar ansehen
08.03.2014 10:45 Uhr von Rongen
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Uhh die Amis werden so das Kotzen bekommen wenn in naher Zukunft das Öl spärlicher und damit das Benzin bzw Diesel sagen wir mal deutsche Preisklassen annimmt. Den ich denke das grade bei dem Kraftstoffzweig der Ölverabeitenden Industrie gespart wird.
Kommentar ansehen
08.03.2014 15:19 Uhr von keineahnung13
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
hätte ich das Geld würde ich auch so ein Schiff haben wollen :)
Weil damit kann man auch eine Menge transportiern
Kommentar ansehen
08.03.2014 19:32 Uhr von SteveM45
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Gesamt 45.000 sinnlose News Einer Person die meistens von der BILD oder Blick sind. Ergo, er ist "wohl" ein Redakteur dieser Zeitungen oder finanziell beteiligt. Was wiederum gegen die Regeln hier verstößt!

ALLE gegen get_shorty=leerpe=miietzi=borgir= crushial=Bild=Blick
Kommentar ansehen
09.03.2014 05:40 Uhr von wer klopft da
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Man man müssen die Amis kleine Schwäze haben.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lebensgefährlicher Unfall in Bad Oeynhausen - Gaffer rücken mit Gartenstühlen an
Hannover: Aluhut-Mahnwache gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival
NATO-Gipfel: Trump blamiert sich als Pöbel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?