08.03.14 09:31 Uhr
 2.147
 

"The Devil´s Blood": Nach seinem Tod - Selim Lemouchi lebte für den Satanismus

Der zum Teil mit kontroversen Aussagen provozierende Frontmann von "The Devil´s Blood", Selim Lemouchi, ist tot. ShortNews hatte bereits berichtet. Nun wurde ein Interview veröffentlicht, in dem sich der Musiker über sein Leben für den Satanismus geäußert hat.

"Ich glaube nicht, dass es sich lohnt, diese Welt zu retten. Die Welt sollte brennen und jeder sollte sterben. Wenn ich mit meiner Musik extremistische Taten unterstützen kann, ist es das größte Kompliment für mich", so Lemouchi.

Lemouchi konnte sich mit "The Devil´s Blood" innerhalb von wenigen Jahren einen großen Namen in der Metal-Szene machen. Anfang März verstarb der Musiker.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Tod, Metal, Satanismus, The Devil´s Blood
Quelle: www.metal-hammer.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?