07.03.14 18:53 Uhr
 309
 

Hamburg: Erneutes Finanzdebakel - Elbtunnel-Sanierung über 80 Millionen teurer

Er ist rund 427 Meter lang, wurde 1911 eröffnet und galt damals als technische Sensation. Der Elbtunnel in Hamburg, über den Personen sowie Fahrzeuge über Fahrstuhlkonstruktionen unter der Elbe hindurch befördert werden können.

Seit 2010 wird der mittlerweile reparaturbedürftige Tunnel saniert. Die geschätzten Gesamtkosten von anfangs knapp 15 bis 18 Millionen Euro mussten die zuständigen Behörden nun auf eine Summe von 100 Millionen Euro korrigieren.

Die Gründe für die hohen zusätzlichen Kosten waren zunächst nicht erkennbar, so eine Sprecherin der Stadt. Nach der Kostenexplosion bei der Elbphilharmonie von ursprünglich 77 Millionen auf mittlerweile 789 Millionen muss sich der Senat erneut massiver Kritik aussetzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: deluxxe
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Hamburg, Sanierung, Elbtunnel
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca
Umfrage: Personalchefs kritisieren Uni-Absolventen als unselbstständig

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.03.2014 19:06 Uhr von Joeiiii
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Gut zu wissen! Bei zukünftigen Bauprojekten steht schon die Formel fest:

Veranschlagte Kosten * 10 = tatsächliche Kosten

Und dann freut man sich, wenn es doch etwas billiger wird als anfangs gedacht.

Die Kostenaufstellung würde ich gerne mal sehen. Zuerst das ursprüngliche Sanierungskonzept und dann den Grund dafür, warum es um mehr als 80 Mio Euro teurer wurde. Wahrscheinlich hat man dieselbe Baufirma damit beauftragt, die bereits den Berliner Flughafen und die Elbphilharmonie "kostengünstig" bauen WOLLTEN.
Kommentar ansehen
07.03.2014 19:10 Uhr von Klassenfeind
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Mal was ganz n e u e s !!!!!

Sicher nur ´ne einmalige Sache Gröööölll !!

Gibt es überhaupt eine Bauprojekt der jeweiligen Regierungen, das im Zeitplan und bei den vorher errechneten ( errechneten ..ich lach mich schlapp, wer bitte, kann denn bei den Politikern rechnen !! ) Kosten geblieben ist !!????

Kennt einer eines ???

Alles nur Leute am Werk, die das Recht haben fremdes Geld zum Fenster raus zu werfen !!!!!!

Bei ihrem eigenem Geld, gucken die gleichen Leute sehr viel genauer hin, bevor sie einen Auftrag erteilen ..

Wie wäre es mal mit Regress !!???

Politiker,Du hast es versaut ..wegen Deiner Nichtkontrolle !!!

Her mit Deinem Geld um den Schaden, den Du angerichtet hast, wieder zu begleichen !!!!
Kommentar ansehen
07.03.2014 20:07 Uhr von Biblio
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Irgendwie muss das Geld ja weggeschafft werden ...
Kommentar ansehen
07.03.2014 20:52 Uhr von Joeiiii
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Interessant wäre jetzt noch, wer von den Herren und Damen sich damit eine goldene Nase verdient.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?