07.03.14 18:04 Uhr
 96
 

Frankfurter Börse: Ukraine/Krim-Krise lässt die Kurse deutlich fallen

Zum Wochenschluss am heutigen Freitag wurde die Frankfurter Börse weiterhin von der Krise in der Ukraine bzw. auf der Krim belastet.

Der Deutsche Aktindex (DAX) büßte zwei Prozent auf 9.350 Zähler ein. Für den MDAX ging es um 1,3 Prozent auf 16.655 Stellen nach unten. Der TecDAX verlor 1,4 Prozent auf 1.273 Punkte.

"Die Aktien sind diese Woche knapp unter ihren Höchstständen wie ein Jo-Jo hoch und runtergegangen, daher machen nun einige Investoren für den Fall Kasse, dass sich die Lage in der Ukraine über das Wochenende verschärft", so ein Insider.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Krise, Börse, Ukraine, Frankfurter Börse, Krim
Quelle: www.n-tv.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?