07.03.14 17:34 Uhr
 924
 

Test: Kraftstoff-Additive helfen - braucht man aber nicht

Die Autozeitschrift "Auto Bild" hat einen Test von Kraftstoff-Additiven durchgeführt. Der Test fand mit Unterstützung der Prüforganisation Société Générale de Surveillance (SGS) statt.

Dabei wurde festgestellt, dass Kraftstoff-Additive helfen, aber man diese Mittel nicht braucht. Lediglich wenn die Fahrzeuge längere Stillstandzeiten haben bzw. bei Oldtimern mit Metalltanks sollte man Additive einsetzen.

"Die Tests zeigen, dass tankstellenfrischer Sprit in Deutschland sehr gut ist und durch Zusätze kurzfristig nur wenig besser wird", so Stefan Heppes von der SGS.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Test, Kraftstoff
Quelle: www.communicationconsultants.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schuldspruch "Mord" bei illegalem Autorennen mit Todesopfer