07.03.14 15:13 Uhr
 14.078
 

14-jährige Britin beschmiert Körper mit Botschaften, bevor sie sich erhängt

Ein erst 14 Jahre altes Mädchen aus Großbritannnien hat sich in einem Park erhängt und den Grund dafür auf ihren Körper geschrieben.

Mit schwarzem Edding schrieb sie auf ihren Körper und ihre Arme, dass Stimmen ihr befohlen hätten, sich umzubringen.

In ihren Tagebüchern fand man viele Einträge über ihre Angst eventuell bisexuell zu sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Großbritannien, Körper, Suizid, Bisexualität
Quelle: metro.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Nigeria: Bei Selbstmordattentat zweier Schülerinnen sterben 30 Menschen
München: Exhibitionist sitzt mit entblößtem Penis in U-Bahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.03.2014 15:43 Uhr von AeolusAella
 
+47 | -19
 
ANZEIGEN
Für so einen blöden Kommentar möchte ich dich eigentlich auch am liebsten beleidigen. Aber ich halte mich mal zurück.
Kommentar ansehen
07.03.2014 15:44 Uhr von asianlolihunter
 
+7 | -68
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.03.2014 15:44 Uhr von Rechtschreiber
 
+36 | -2
 
ANZEIGEN
Klingt verdammt stark nach paranoider Schizophrenie.
Kommentar ansehen
07.03.2014 15:45 Uhr von Ice_Cream_Man
 
+49 | -14
 
ANZEIGEN
@Schlottentieftaucher

Damals, bei Euch - also zu Kaisers-Zeiten gabs auch Irre. Manche haben davon Weltkriege angefangen. Vor diesen Generationen hab ich auch ANGST!!!.

[ nachträglich editiert von Ice_Cream_Man ]
Kommentar ansehen
07.03.2014 15:52 Uhr von dommen
 
+10 | -15
 
ANZEIGEN
Sie hätte auch getrost einen Zettel nehmen können, aber dann wäre das dramaturgische Element wohl für die Katz´ gewesen.
Kommentar ansehen
07.03.2014 16:13 Uhr von Bokaj
 
+28 | -6
 
ANZEIGEN
Der Titel ist zum Kotzen, das Mädchen hat ihren Körper nicht beschmiert, sondern eine letzte Nachricht darauf geschrieben.
Blätter hätten zum Beispiel wegfliegen können, ... .
Kommentar ansehen
07.03.2014 17:04 Uhr von FrankaFra
 
+1 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.03.2014 17:15 Uhr von Rammar
 
+37 | -5
 
ANZEIGEN
wie ihr mich anwidert!
da stirbt ein 14-jähriges mädchen und anstatt wirklich mal zu hinterfragen woran es vlt gelegen haben könnte schiebt ihr die schuld auf eine verkorxte, drogenabhängige und trinkende jugend?!

was ist wenn sie ein mobbingopfer war? vieleicht in der familie misshandelt wurde? schizophrenie stelle ich mir auch nicht gerade als jackopott vor!

ihr kennt den grund nicht und trollt hier einfach nur dümmlich rum, geht raus, geht das leben geniesen, nicht das ihr die nächsten seid die nichtmehr klarkommen und im park am baum hängen!

und sollte es passieren, dann wünsche ich euch das die meldung auf diesem portal landet und dann ebenfalls kommentare wie "drogenabhängiger spinner, dem trauert keiner nach!" bekommt!

schämt euch!
Kommentar ansehen
07.03.2014 18:09 Uhr von Nebelfrost
 
+4 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.03.2014 19:18 Uhr von Hanna_1985
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Sehr traurig. Ein Freund von mir, nein, kein drogenabhängiger Säufer, hat aufgrund von familiären Problemen auch keinen anderen Ausweg gesehen. Er fehlt uns sehr.

Wie schwer muss die Seele eines so jungen Menschen sein. In einem Alter, indem viele Ihrer Altersgenossinnen übertrieben gesagt gerade das Spielen mit Puppen aufgehört haben, sich so sehr zu quälen, das Gefühl zu haben, dass Ihr Leben Ihr nichts bringt, sie nichts zum Leben anderer Menschen beitragen kann, sodass sie den Freitod wählt.

So was geht mir sehr nah. Egal, ob ich sie kannte oder nicht.

Hoffentlich findet sie jetzt Ihren Frieden.
Kommentar ansehen
07.03.2014 20:02 Uhr von Suffkopp
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
@Rammar - guter und berechtigter Gefühlsausbruch.

Empathie ist halt für viele bei SN ein Fremdwort. Und nu los und goggeln.

[ nachträglich editiert von Suffkopp ]
Kommentar ansehen
07.03.2014 20:18 Uhr von Prachtmops
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
genau Rammar, wer im glashaus sitzt sollte nicht mit steinen schmeissen.

andere schieben es auf ne verkorkste jugend mit drogen und du schiebst es auf mobbing und das sie vielleicht mishandelt wurde.
fällt dir da was auf?

echt, du bist genauso wie alle anderen und regst dich unter dem deckmantel des "anwidern" darüber auf, um dich gut darzustellen.

applaus, hat nicht geklappt
Kommentar ansehen
08.03.2014 07:39 Uhr von MatmanG
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Es ist traurig.

Aber ...

Suizid ist meine Meinung nach (egal wie viel ´Mut´ dazu gehört sich tatsächlich wohl wissend das eigene leben zu nehmen) die ´easy way out´. Meine Meinung nach (Ja, recht auf freie Meinungsäußerung, auch wenn nicht alle meine Meinung teilen) ist es eine feige Aktion. Die hinterbliebenen fragen sich oft und teilweise jahrelang ob sie hätte was erkennen können, ob sie hätte was dagegen unternehmen können, ob sie vielleicht schuld dran hätten u.s.w. Und das ist den geliebten und Familien angehörigen gegenüber unfair. Meine Meinung nach gibt es keine Probleme die mann nicht lösen kann. Schizophrenie ist heutzutage gut behandelbar, mann muss sich nur öffnen und darüber reden, was sicherlich nicht immer einfach ist, aber erst dann kann einem geholfen werden.

Nach wie vor ... Ist es traurig das eine so junges Kind kein anderen Ausweg sah.

Mein Beileid gehört die Familie und nahestehenden.
Kommentar ansehen
08.03.2014 09:28 Uhr von WalterJoergLangbein
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
So endete auf tragische Weise das Leben eines jungen Menschen... das ist entsetzlich traurig und tragisch. Das Mädchen hat nicht ihren Körper "beschmiert", sondern eine Nachricht auf ihrem Körper hinterlassen. In was für einem Umfeld muss das Mädchen aufgewachsen sein, dass Angst vor Bisexualität zum Selbstmord führte. Einfach nur unendlich traurig.
Kommentar ansehen
08.03.2014 09:42 Uhr von Bokaj
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ich denke, dass sie unter einem Schizophrenieschub litt. Das ist eine Krankheit, die mit Medikamenten eingestelt werden muss.

Folgendes Video kann vielleicht Verständnis für Schizphreniekranke erzeugen:
http://www.youtube.com/...

Bluttest vielleicht bald mit in der Diagnose.
http://www.focus.de/...

Man vermutet sogar eine Autoimmunkrankheit.
Kommentar ansehen
08.03.2014 11:11 Uhr von johyle
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Sakra, war die Kleine süß.
Kommentar ansehen
09.03.2014 06:34 Uhr von Bastelpeter
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Franka, the Plus was from me. This religiousness is the worst prison ever existed. It leads people to steps like this. Religiousness has nothing to do with a believe. So much to this from my side.

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?