07.03.14 14:58 Uhr
 91
 

Paralympics: Ukraine nimmt trotz Krim-Konflikt in Sotschi teil

Während viele Politiker die Paralympics in Sotschi wegen der russischen Intervention im Ukraine-Konflikt boykottieren, nimmt das ukrainische Team an den Spielen teil.

Waleri Suskewitsch, Präsident des nationalen Behindertensportverbandes, sagte jedoch: Falls ein Krieg beginne, würde das Team Russland sofort verlassen.

"Wir haben den Beschluss gefasst, die Fahne einer unabhängigen, souveränen Ukraine zu hissen", begründete Suskewitsch den Entschluss zur Teilnahme.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Ukraine, Konflikt, Krim, Paralympics, Sotschi
Quelle: www.br.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Leipziger Stürmer Timo Werner gibt Schwalbe zu
Messi, Ronaldo oder Griezmann stehen zur Wahl zum Weltfußballer des Jahres
Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.03.2014 15:22 Uhr von psycoman
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ist das nicht genau der olympische Gedanke? Gemeinsam Sport treiben, trotz Konflikten und Kriegen.
Kommentar ansehen
07.03.2014 15:37 Uhr von Bildungsminister
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Nein, der olympische Gedanke ist heute - Dabei sein ist alles. Früher und im Ursprung war es allerdings der Wettbewerb und der Siegeswille. Dabei sein ist alles gilt erst seit 1908, und ist eigentlich auch nur auf eine Fehlinterpretation eines Zitates von Ethelbert Talbot zurück zu führen.

Was die Ukraine und die Paralympics angeht, so muss man doch klar erkennen, dass die aktuelle Eskalation und "Krise" weniger auf den Konflikt der Ukraine und Russland zurück zu führen ist, sondern auf die Einmischung von Europäern, USA-Amerikanern und Russen. Daher spricht auch wenig dagegen, dass die Ukraine, bzw. ihre Sportler am Wettbewerb teilnehmen. Die Sportler werden recht wenig für die aktuelle Lage können. Auch wenn es am Ende etwas von "Panem et circenses" hat.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die ARD hat mal wieder die unangenehme Wahrheit verschwiegen.
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?