07.03.14 14:30 Uhr
 900
 

Düsseldorf: 56-Jährige begeht Suizid - sie springt in der City von einem Parkhausdach

Am Freitag gegen 11:00 Uhr hat sich ein schlimmes Drama in der Düsseldorfer Innenstadt ereignet.

Nach Angaben der Polizei, hat sich eine 56-jährige Frau mitten in der City vom Dach des Kaufhof-Parkhauses gestürzt und kam dabei ums Leben.

Ersten Erkenntnissen zufolge, ist ein Fremdverschulden auszuschließen.


WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Düsseldorf, Suizid, Parkhaus
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Bei Festnahme von Mörder "Igor, dem Russen" kommt es zu drei Toten
Flughafen Amsterdam: Polizei schießt mit Messer bewaffneten Mann nieder
Mannheim: Angriff auf Polizeibeamte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.03.2014 14:34 Uhr von opheltes
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Die Quelle ist ja noch kuerzer lol
Kommentar ansehen
07.03.2014 15:50 Uhr von Rechtschreiber
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Wie gut, dass das nicht in der Stadt passiert ist. Was da hätte alles passieren können!!!
Kommentar ansehen
07.03.2014 16:31 Uhr von der_robert
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Quelle:
"Hinweise auf ein Fremdverschulden haben sich bislang nicht ergeben."

und

News:
"Ersten Erkenntnissen zufolge, ist ein Fremdverschulden auszuschließen."

Was´n nun ? Fremdverschulden doch möglich oder definitv ausgeschlossen ?!
Kommentar ansehen
08.03.2014 10:05 Uhr von PeterLustig2009
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@wimargg

Ich weiß es ist mittlerweile der gute Ton der dazu führt dass immer andere an unserem Versagen schuld sind und es gibt auch vereinzelt Fälle wo man wirklich sagen könnte das Opfer wurde in den Tod getrieben

ABER

95% aller überschuldeten, wirtschaftlich ruinierten oder aus anderen Gründen "benachteiligte" Menschen wählen nicht den Freitot. Von daher ist es sehr fragwürdig hier Fremdverschulden als Todesursache anzunehmen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Porsche 901 ist der älteste Elfer
Spanien: Bei Festnahme von Mörder "Igor, dem Russen" kommt es zu drei Toten
Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?