07.03.14 14:05 Uhr
 791
 

Passivrauchen verursacht schwere Schäden an Blutgefäßen von Kindern

Zigarettenrauch schädigt nicht nur Raucher, auch Passivrauchen führt zu drastischen Gesundheitsschäden. Kinder, deren Eltern daheim rauchen, hatten einer Studie zufolge, ein mehr als 20 Prozent höheres Risiko für zu hohen Blutdruck.

Australische Wissenschaftler überprüften die Daten von mehr als 4.000 Kindern und untersuchten auch deren Arterien. Das Ergebnis: Die Adern der Kinder von Rauchern altern schneller und sind dadurch weniger flexibel, was zu höherem Blutdruck führt.

Diese schwerwiegenden Schäden sind irreversibel. Mit zunehmendem Alter steigt für die Betroffenen auch das Risiko, einen Herzinfarkt oder Schlaganfall zu erleiden. Die einzig wirksame Gegenmaßnahme ist den Forschen zufolge, die Kinder nicht dem Rauch auszusetzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: scinexx
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Kind, Raucher, Bluthochdruck, Passivrauchen
Quelle: www.scinexx.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Stadt klebt Demenzkranken QR-Codes auf Fingernägel
Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.03.2014 16:22 Uhr von GroundHound
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Wer Kinder Zigerattenrauch aussetzt, gehört geschlagen.
Kommentar ansehen
07.03.2014 18:55 Uhr von TeKILLA100101
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
@GroundHound

stammtisch ole... damit kommste gut an in deiner nichtraucherkneipe was?

ich bin selber seit 7 jahren nichtraucher, aber was den rauchern mittlerweile alles an schuld zugewiesen wird, ist unfassbar...

interessant ist doch, meine eltern (ich bin selber 30 jahre alt, meine eltern um die 60) waren ja auch schon dem rauch als kind ausgesetzt. wie kommt es dann, dass die lebenserwartung immer mehr steigt und die leute im alter immer fitter sind und länger arbeiten können, wenn die doch so schwerwiegende schäden von den bösen rauchern erleiden mussten?
Kommentar ansehen
07.03.2014 18:55 Uhr von GroundHound
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@aberaber: "weil er feinstaub in die luft bläst, welcher nachweislich für kinder grösste gesundheitliche probleme"

Können Sie diese sehr relative Behauptung belegen und präzisieren?
Und können Sie belegen, dass das so gefährlich ist, wie Zigarettenqualm?

Unseren Straßenverkehr können wir nicht einfach abschaffen, er ist integraler Bestandteil unseres Lebens. Mit Kindern in einem Raum rauchen, kann man dagegen sehr wohl vermeiden. Ein Raucher der dies nicht tut, obwohl er es könnte, gehört geschlagen.
Gegrillt wird meistens draußen und auch viel seltener, als wenn der Vater, oder die Mutter zu Hause qualmt. Unsinniger Vergleich.

Ich weise Sie übrigens darauf hin, dass die KFZs ihren Schadstoffausstoß in den letzten Jahrenzehnten massiv verringert haben. Mit Kats werden 99% der Emissionen eliminiert.
Wenn Raucher sich auch so entwickelt hätten, gäbe es keine Probleme.

@TeKILLA100101: Sie haben Recht. Körperliche Strafen sind nicht zulässig. Bußgelder sollte es dafür geben, wenn jemand in der Anwesenheit von Kindern im Raum raucht.

Und auf Ihre Frage: Immer mehr Menschen sterben an Krebs. Das ist die Todesursache Nr. 1.
Die Leute werden immer älter. Ja. Dank des medizinischen Fortschritts. Viele Krebsarten bedeuten heute nicht mehr automatisch den Tod.

Alles hier belegt:
http://www.rki.de/...

[ nachträglich editiert von GroundHound ]
Kommentar ansehen
07.03.2014 19:02 Uhr von Child_of_Sun_24
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Bin zwar selbst Raucher, aber als ich noch ein Kind war haben meine Eltern auch zuhause geraucht.

Folge war das ich dauernd Rote Augen und eine Vverstopfte Nase hatte, meine Mutter hat sogar einen Arzt konsultiert wegen meiner "Allergie", dieser fand natürlich keine :-)

Bin heute immer noch sehr Empfindlich auf verqualmte Räume, was als Raucher auch etwas für sich hat, so Lüftet man den Mief wenigstens raus, wenn ich das bei manch anderem so mitbekomme (Da wird sogar mir schlecht), am besten Heizung auf 5, Fenster und Türen zu, yeah da kommt freude auf :D

Und wenn hier nochmal jemand Feinstaub und Rauchen vergleicht krieg ich endgültig zuviel ;-)
Kommentar ansehen
07.03.2014 19:19 Uhr von GroundHound
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ Child_of_Sun_24: Ging mir und meinem Bruder ähnlich. Mein Vater und seine Kumpanen haben rücksichtslos u Hause geraucht.
Besonders schlimm war es im Auto, da konnte man nicht weg laufen.
Während der langen Urlaubsfahrten haben mein Bruder und ich gekotzt ohne Ende. Erst als meine Mutter sich durchgesetzt hat, dass im Auto nicht geraucht wird, war die Kotzerei schlagartig vorbei.

Und ich bin heute auf den Gestank noch extrem empfindlich. Raucher, die 20 Meter vor mir her gehen, rieche ich und mir wird richtig schlecht.

Ich bleibe dabei: Wer Kinder diesen Giften unnötig aussetzt, dem gehört zumindest kräftig die Meinung gesagt.

Das Feinstaubargument ist wirklich idiotisch. Nur weil es auch Feinstaub gibt, soll es nichts ausmachen, wenn man Kinder vollqualmt?
Diese "die anderen sind genau so schlimm, oder viel schlimmer" Argumente sind an Dummheit kaum zu übertreffen.
Kommentar ansehen
07.03.2014 20:18 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@aberaber - wieso wusste man das wieder das Argument Abgase kommt. Wie Alkohol bei Drogen. Das eine durch das ander versuchen zu bagatelisieren. Armselig sowas.
Kommentar ansehen
07.03.2014 21:17 Uhr von ms1889
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
lol, was fürn müll hier immer übers rauchen steht.

nicht nur rauche führt zu diesen krankheiten, zB auch: autoabgase, dämpfe aus plastik, dämpfe aus möbeln, dämpfe von putzmitteln, lebensmittelzusätze usw und so fort...

das diese unseriösität der vermeindlichen forscher klar auf der hand liegt ist nur den alkoholfreudigen radikalen nichtrauchern zu danken, die übrings meist ehr sterben als jeder raucher!

und die kranken/geschädigten die sich hier melden... lasst euch mal auf astma untersuchen. es gibt auch schwache formen von astma die die symthome hervorrufen.

[ nachträglich editiert von ms1889 ]

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Himmelsfeuerwerk - Sternschnuppen in den nächsten Tagen
Social-Media-Auszeit für Model Gigi Hadid


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?