07.03.14 12:56 Uhr
 440
 

Oscarnominierter Barkhad Abdi lebt an Armutsgrenze und ging im Leihanzug zur Verleihung

Barkhad Abdi spielt in dem Film "Captain Phillips" an der Seite von Superstar Tom Hanks einen Piraten und war für diese Rolle für einen Oscar nominiert.

Reich machte ihn dies jedoch nicht, der gebürtige Somalier lebt an der Armutsgrenze und musste in einem geliehenen Anzug zur Oscarverleihung.

Für die Rolle soll der 28-Jährije wohl 50.000 Dollar in Aussicht gestellt worden sein, bisher kam die Gage jedoch noch nicht an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Oscar, Armut, Verleihung, Anzug, Barkhad Abdi
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sport1: Oliver Pochers "Fantalk" nach nur einer Sendung eingestellt
Sarah Connor war von Bushido als Schwager wenig begeistert
Erster Teaser-Trailer zu "Tomb Raider" mit Alicia Vikander erschienen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.03.2014 13:15 Uhr von r3vzone
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
50.000

Und wieviel hat Tom Hanks bekommen?
Kommentar ansehen
11.03.2014 06:14 Uhr von mcdar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der andere sollte viel weniger kassieren, soviel braucht nicht mal ein Dorf zum leben. Nicht jedem, der schon mehr als genug hat, noch mehr in den Rachen schieben wollen, nur weil es ja so üblich ist. Man zockt da auf Kosten von leben oder nicht. Da der andere Mensch seine Gage nicht bekam, zeugt doch davon, dass die meisten es sich nicht leisten können sich zu wehr zu setzen, was die Politik, Wirtschaft und Gesellschaft traditionell ausnützt.

[ nachträglich editiert von mcdar ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?