07.03.14 12:53 Uhr
 149
 

Karstadt: Tarifverhandlungen wurden ergebnislos verschoben

Am gestrigen Donnerstag trafen sich die Verantwortlichen des Warenhauskonzerns Karstadt und die Verhandlungsführer der Gewerkschaft Verdi zu Tarifgesprächen für die etwa 20.000 Mitarbeiter. Es war bereits die fünfte Runde.

Allerdings gab es auch diesmal kein Ergebnis. Die Gespräche sollen schnellstmöglich weitergeführt werden. Einen Termin dafür gibt es derzeit allerdings noch nicht.

"Das ist ein hartes Stück Arbeit, das da noch vor uns liegt. Man kommt Stück für Stück weiter, aber es fehlt noch viel", so Rüdiger Wolff von Verdi.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Tarif, Karstadt, Verdi
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro
Bundestag: Sozialhilfe für EU-Ausländer eingeschränkt
Einigung über Kaiser`s Tengelmann - Verbraucher sind die Verlierer